Es gibt sie sogar hier, die Bratwurst. Weniger eine Zarte Kalbsbratwurst, dafür mehr Schwein, welches ich eigentlich nicht so mag. Im Zehnerpack gibts die Würste von Gut&Günstig beim Interefood gleich um die Ecke. Zubereitet mit Karoffeln, erst gekocht, dann in der Bratpfanne mit öl angebraten. Ganz wichtig eine Menge Zwiebeln. Am liebsten mit einer dunkelbraunen bis schwarzen Kruste.

Links zum Thema:

1 Antwort
  1. Susanne
    Susanne sagte:

    Ich habe in einem Blog gelesen, das ein neuer Hersteller mit Bratwürsten zum selber erstellen im Internet an den Start geht. Der Probelauf ist aber anscheinend erstmal gründlich in die Hose gegangen. Bratwurst mit Hähnchenfleisch, Schokolade und Kaffeebohnen? :) http://ritagrenz.wordpress.com/

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*