vermoegensabgabe_initiative_1_800
ansichtskarten by r.wiedenmeier

vermoegensabgabe_initiative_1_800 vermoegensabgabe_initiative_2_800

Die Ansichtskarte stammt vom Verlag ‚Kümmerly & Frey – Bern‘

Die Eidgenössische Volksinitiative «für die Einmalige Vermögensabgabe » ist eine Schweizer Volksinitiative, die am 3. Dezember 1922 zur Abstimmung gelangte und von Volk und Ständen verworfen wurde. Sie wurde von der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz lanciert und hatte zum Ziel, durch eine Vermögensabgabe die während des Ersten Weltkriegs gemachten Schulden zu tilgen. Bei der Abstimmung kam dabei die höchste je erzielte Stimmbeteiligung zustande (86.29  %).

(Quellenangabe: wikipedia.org)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*