Beiträge

statue_wollishofen_01
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

statue_wollishofen_01 statue_wollishofen_02 statue_wollishofen_03 statue_wollishofen_04

Statue neben der neuen Kirche in Wollishofen, welche zwischen 1935-1936 erbaut wurde. Die Kirche liegt auf einem Moränenhügel über dem Stadtteil.

tasche_38_450_1tasche_38_450_2tasche_38_450_3tasche_38_450_4
Link zur Webseite   www.aishan.ch

Die neue Kollektion von Aishans Handtaschen, schauen Sie sich auf Ihrer Webseite um und geben Sie doch auf Facebook ein Like! Bei Interesse an den Werken bitte über Aishans Webseite Kontakt aufnehmen.




fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Das Textilmuseum St.Gallen zeigt aktuell und noch bis Ende 2011 die Ausstellung „STGall – Die Spitzengeschichte“. Das Museum besitzt di wohl bedeutendste Sammlung an Spitzen-Textilien. Viele stammen aus St.Gallen selber oder umliegenden Kantonen. Es ist eindrücklich mit welcher Ausdauer und Geduld die Schaffer dieser Werke arbeiteten. Zuerst zu Hause oder in kleinen Gesellschaften und später in grossen Fabriken wurden für Adelshäuser und gut betuchte Spitzen zur Verzierung der Kleidungsstücke hergestellt. Meistens in Weiss und Schwarz.

In der Ausstellung steht auch ein Spitzen Stickstuhl, der mechanisch angetrieben wird. Eine Fachfrau zeigt dem interessierten Besucher wie das Ganze funktioniert und gibt auf Fragen sehr gute Antworten.

Das Museum selber ist in einem wunderschönen Gebäude im Zentrum St.Gallens, unweit des Bahnhofs untergebracht.

kambar_05
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Schmuck aus Kasachstan – Kambar, dessen Nachnamen zu kompliziert ist, zur Wiedergabe arbeitet im „Dom Chudoschnik“ im Zentrum Almatys. Er ist Silberschmied und kreiert selber Schmuck für Kundenaufträge. Schön anzusehen sind die verschiedenen Stücke, hier eine kleine Auswahl auf den Fotos.

kambar_02 kambar_04 kambar_05

Immer wieder zu beobachten beim Kunsthandwerk der Kasachen ist das ständig wiederkehrende Motiv der Jurte in allen Varianten. Das Jurtendach als Werbemotiv reduziert ist auf fast allen staatlichen Organisationslogos wiederzufinden oder bei weit über 50% der kasachischen Firmenlogos.