Beiträge

holzerhurd_hochhaus_03
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

holzerhurd_hochhaus_01 holzerhurd_hochhaus_02 holzerhurd_hochhaus_03 holzerhurd_hochhaus_04 holzerhurd_hochhaus_05 holzerhurd_hochhaus_06

Wochnhochhaus Holzerhurd. Das Gebäude wurde vor allem für Betagte Personen erstellt. Es verfügt vorwiegend über Kleinwohnungen.

unteraffoltern_hochhaus_04
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

unteraffoltern_hochhaus_01 unteraffoltern_hochhaus_02 unteraffoltern_hochhaus_03 unteraffoltern_hochhaus_04 unteraffoltern_hochhaus_05 unteraffoltern_hochhaus_06 unteraffoltern_hochhaus_07 unteraffoltern_hochhaus_08 unteraffoltern_hochhaus_09 unteraffoltern_hochhaus_10 unteraffoltern_hochhaus_11 unteraffoltern_hochhaus_12 unteraffoltern_hochhaus_13 unteraffoltern_hochhaus_14 unteraffoltern_hochhaus_15 unteraffoltern_hochhaus_16 unteraffoltern_hochhaus_17 unteraffoltern_hochhaus_18 unteraffoltern_hochhaus_19

Aufnahmen von der Siedlung Unteraffoltern I und II. Die Gebäude wurden zwischen 1967 und 1970 erbaut und bis 1970 bezogen. Der Architekt der Siedlung war Georges P. Dubois. In den beiden Häusern befinden sich 263 Wohungen. Die Gebäude sind 40 Meter hoch und 63 Meter breit. Herr Dubois arbeitete zur Zeit der Entwicklung im Atelier von Le Corbusier. Dort entstand gerade das Projekt Unité d’Habitation in Marseilles, welches internationalen Anklang fand und helfen sollte die Probleme des Wohnungsmangel der Städte zu verringern. Die Siedlungen Unteraffoltern I und II erinnern in etlichen Bereichen an das Projekt in Frankreich.

Links zum Thema:

schulhaus_asper_01
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

schulhaus_asper_01 schulhaus_asper_02 schulhaus_asper_03 schulhaus_asper_04

Das Schulhaus Hans Asper in Zürich Wollishofen. Ein grosses, schönes Gebäude neben dem alten Schulhaus in Wollishofen. Gewidmet wurde es Hans Asper (1499-1571) – einem Zürcher Maler.

Links zum Thema:

schulhaus_wollishofen_05
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

schulhaus_wollishofen_01 schulhaus_wollishofen_02 schulhaus_wollishofen_03 schulhaus_wollishofen_04 schulhaus_wollishofen_05 schulhaus_wollishofen_06 schulhaus_wollishofen_07

Aufnahmen vom Schulhaus in Wollishofen. Es ist eins der ältesten Schulhäusern der Stadt Zürich, erbaut 1885 von Johann Heinrich und Hermann Reutlinger. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz – trotz seines Alters kann der Schulunterricht darin problemlos weitergeführt werden. Aus dem Schulhaus hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Zürichsee.

Links zum Thema:

neue_kirche_wollishofen_01
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

neue_kirche_wollishofen_01 neue_kirche_wollishofen_02 neue_kirche_wollishofen_03 neue_kirche_wollishofen_04 neue_kirche_wollishofen_05 neue_kirche_wollishofen_06 neue_kirche_wollishofen_07 neue_kirche_wollishofen_08 neue_kirche_wollishofen_09 neue_kirche_wollishofen_10 neue_kirche_wollishofen_11

Die neue Kirche von Wollisofen (Zürich) – erbaut um 1936 vom Architekten Walter Henauer. Die Kirche steht auf einer Anhöhnung (Moräne) über demm Zürcher Stadtteil Wollishofen.

In den letzten Jahren wurde nach Umnützungen gesucht. Die Kirche ist zu gross für ihr Einzugsgebiet und auch relativ wenig genutzt. Es gibt Ideen ein Hotel oder Schwimmbad usw. daraus zu machen.

Links zum Thema:

statue_wollishofen_01
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

statue_wollishofen_01 statue_wollishofen_02 statue_wollishofen_03 statue_wollishofen_04

Statue neben der neuen Kirche in Wollishofen, welche zwischen 1935-1936 erbaut wurde. Die Kirche liegt auf einem Moränenhügel über dem Stadtteil.

bahnhof_giesshuebel_02
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

bahnhof_giesshuebel_01 bahnhof_giesshuebel_02 bahnhof_giesshuebel_03 bahnhof_giesshuebel_05 bahnhof_giesshuebel_06 bahnhof_giesshuebel_034

Aufnahmen vom Bahnhof Giesshübel (Stellwerkhäuschen und neuer Bahnhof). Der alte Bahnhof wurde 2010 abgerissen und auf einem Teil der SZU Gleisanlagen wurde eine grosse Wohnüberbauung erstellt.

Links zum Thema:

gleis3_04
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

gleis3_01 gleis3_02 gleis3_03 gleis3_04 gleis3_05 gleis3_06 gleis3_07 gleis3_08 gleis3_09

Anfang 2013 konnten 89 neue Wohnungen gehobenen Standards in der Siedlung Gleis3 beim Bahnhof Giesshübel bezogen werden. Das Konzept und Architektur stammt vom Büro „Burkhalter Sumi Architekten“. Die Gebäude schlängeln sich hinter dem SZU Betriebsgebäude durch auf einer Länge von 160 Metern.

Links zum Thema:

braunwald_02
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

braunwald_01 braunwald_02 braunwald_03 braunwald_04 braunwald_05 braunwald_06 braunwald_07 braunwald_08 braunwald_09 braunwald_10 braunwald_11 braunwald_12 braunwald_13 braunwald_14 braunwald_15 braunwald_16 braunwald_17 braunwald_18 braunwald_19 braunwald_20 braunwald_21

Aufnahmen von der Sonnenterrasse Braunwald. Der Autofreie Kurort zieht nach wie vor Touristen an.

Zu empfehlen auch für Familien ist der grössere Spaziergang vom Grotzenbühl hinunter zur Bergstation der Braunwaldbahn. Dabei kann man die Ohrenplatte mit ihren weidenden Kühen und ein paar schöne alte Bauernhäuser und Kuhställe bewundern.

Kulinarisches gibt es sicher in der Chämistube im Grotzenbühl. Da kann man sich auch mal eine Portion „Zigerhöreli“ oder eine gute Bratwurst bestellen.

Wer gerne etwas Luxus hat sollte sich im Ahorn verwöhnen lassen.

Links zum Thema:

ausgleichsbecken_05
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

ausgleichsbecken_01 ausgleichsbecken_02 ausgleichsbecken_03 ausgleichsbecken_04 ausgleichsbecken_05 ausgleichsbecken_06 ausgleichsbecken_07 ausgleichsbecken_08 ausgleichsbecken_09 ausgleichsbecken_10 ausgleichsbecken_11 ausgleichsbecken_12 ausgleichsbecken_13 ausgleichsbecken_14 ausgleichsbecken_15 ausgleichsbecken_16 ausgleichsbecken_17 ausgleichsbecken_18 ausgleichsbecken_19 ausgleichsbecken_20 ausgleichsbecken_21 ausgleichsbecken_22

Aufnahmen des Ausgleichsbeckens in Linthal. Die Anlage der ehemaligen EWL (Elektrizitätswerke Linthal) gehört nun zur Axpo. Diese saniert viele der Anlagen im Glarner Hinterland im Zusammenhang mit der Fertigstellung des neuen Pumpspeicherwerks.