Das Jubiläumsbuch Traditions-Confiserie Schiesser aus Basel «150 Jahre Schiesser» ist vor wenigen Tagen erschienen. Die Geschichte der Confiserie Schiesser beginnt irgendwo zwischen Linthal und Diesbach. Das Geschlecht Schiesser kann bis 1444 (Fridolin Schiesser zurückverfolgt werden. Rudolf Schiesser (1850–1905), welcher nach Basel ausgewandert ist war der Gründer der Confiserie, welche noch immer als Familienbetrieb geführt wird.

In der Publikation «150 Jahre Schiesser» wurde eine Ansichtskarte aus meiner Sammlung zur Illustration der Familiengeschichte verwendet.

Links zum Thema:

Das Buch “Flurnamen der Gemeinde Glarus” von Thomas Spälti in Zusammenarbeit mit Andi Lienhard, Fritz Marti und Peter Staub ist diesen Sommer erschienen. Im Selbstverlag publiziert ist das 328 Seiten umfassende Werk illustriert mit topographischen Karten, Fotos und vielen historischen Dokumenten & Belegen. Ich konnte dazu aus meiner Sammlung je ein eigenes Foto und eine historische Aufnahme aus dem Jahre 1866 beisteuern.

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte Gruss aus Uster mit Restaurant zur Post und dem Schloss Uster.

  • Gruss aus Uster

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte aus Wattwil im Kanton St.Gallen mit den Fabriken Heberlein A.G..

  • Wattwil – Fabriken Heberlein A.G. (J. Ambühl, Phot. Edition Guggenhein & Co., Zürich)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte Krankenhaus Frauenfeld.

  • Krankenhaus Frauenfeld (Verlag G. Walder, Frauenfeld)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte aus Baden im Kanton Aargau. (Gelaufen 1915).

  • Baden – Schweiz (Postkartenverlag Th. Zingg, Baden)

Links zum Thema: