Im kommunistischen Staat Kerala in Indien wurde CocaCola verboten. Dies zum zweiten Mal. Der Auslöser dieses Mal seien zu hohe Pestizidwerte im Getränk gewesen. Fünf weitere Gliedstaaten haben Pepsi und Cola aus Universitäten und Schulen verbannt.

Hier der ganze Artikel aus der NZZ. Zweimal anklicken um ihn in ganzer Grösse lesen zu können.

cocacola.jpg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.