Gestern war ich an der Kunsthausnacht im zürcher Kunsthaus. Leider hatte ich nur etwa eine Stunde Zeit, konnte aber trotzdem einen Grossteil der Arbeiten ansehen.  Es hatte ganz verschiedene Ideen, welche in der Sammlung  des Kunsthauses  plaziert waren.

Aus der Medienmitteilung:  ” Arttransforming ist das Motto der Kunsthausnacht. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGKZ) werden mediale, interaktive Installationen  in der Sammlung eingerichtet. Das Publikum spielt eine aktive Rolle zwischen den Originalen der modernen und  zeitgenössischen Kunst und den Projektionen der Studenten.”  

Sehr gut hat  mir eine Arbeit gefallen, wobei  auf ein Bild mit einem Schornstein mit einem Beamer animierter Rauch  darauf projeziert wurde. Und diesen Rauch konnte man mittels eines kleinen Windrädchens beeinflussen. Bei einer anderen Arbeit konnte man in einer Virtuellen Gallerie die Bilder im Originalraum betrachten.

transf.jpg

Auf dem obigen Bild ist das Projekt “Art Terrain” zu sehen. Dabei wird auf eine Topograophische Karte ein Bild (Hier Wald) darübergelegt. Das ganze ist mittels Computermaus steuerbar.

In meinem nächsten Video über Zürich wird auch ein Ausschnitt der verschiedenen Arbeiten zu sehen sein.

Links zum Thema:

5 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pollock In Action

    Art-Transforming
    “Pollock In Action” is an interactive installation to create drip paintings with light. It is part of the project “Art-Transforming” which was shown in the Kunsthaus Zürich on January 27th 2007.

    Get the Flash…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.