Die ersten Eindruecke, die ich auf Mikrochip, (ehemals Film) gebannt habe bestehen aus der Kueche des Hotels Transit, welche nicht unseren ultrahygienischen Anspruechen genuegen durfte, in der aber sensationelle Gerichte mit Lammfleisch gekocht, gebraten und sonstwie zubereitet werden.

1 2 3 5 i6 i9 i25 i32

Die historischen Aufnahmen aus Almaty habe ich hier gefunden. Auf dem Foto mit den Eiern ist ein Eier-Laden zu sehen. Hier gibt es noch keine Supermaerkte, jedes Produkt hat seinen eigenen kleinen Laden an der Strasse. (Spass) Zum Foto mot der “Heiligen Auferstehungskathedrale von Turkestan” , dazu ein kurzer historischer Abschnitt aus wikipedia:”Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist sicher die Heilige Auferstehungskathedrale, der 1907 erbaute Sitz des Bischofs von Turkestan. Die Kathedrale ist im „russischen“ Stil erbaut worden, deren Formen, Ornamente und die helle Farbenfröhlichkeit an die Terem erinnert, die alten russischen Paläste. Dieser Tempel mit seinen Gewölben, Kuppel, dem Glockenturm und einem System von Treppen und Galerien wird häufig mit der Basilius-Kathedrale in Moskau verglichen, der man die Züge des Barock verliehen hat. Doch die Kirche hat noch mehr zu bieten, als mit dem Auge zu sehen ist. Nicht umsonst wurde sie in den russischen Katalog der 100 Weltwunder aufgenommen.”

ich wandere gerne mehrere Stunden am Tag in Almaty umher und kann dabei immer wieder etwas Neues entdecken. Zuerueck im Hotel gibt es mit Shura imme spannende Unterhaltungen, sie stammt aus Georgoien und ist vor etwa zwei Jahren gefluechtet. Dort arbeitete sie als Journalistin, was ihr nicht allzu gut bekommen ist, sonst haette sie ja nicht hierher fluechten mussen. Jeden Abend ezaehlt sie mir von ihren neuen Diatversuchen, waehrend sie eine grosse Wurst mit Kartoffeln isst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.