Eine weitere sehr schöne Überbauung die bald fertiggestellt ist ist der Bayterek-Komplex mit vier grosses Towern und einem riesigen Einkaufszentrum, an der Rozybakjeva Strasse. Schauen Sie sich die schön gestaltete Webseite an, welche auch auf Englisch online ist. Der Komplex wird von einer türkischen Company gebaut. Ich habe mich in der Nähe des Platzes der Republik in Almaty befunden und das Plakat an einem Geschäft gesehen, bin hereinspaziert und wurde gleich höflich von Olga empfangen, die mir das Modell des Komplexes zeigte, sogar das darin integrierte Licht einschaltete, welches azurblau aus den Plexiglasfenstern der Modelle herausleuchtete. Olga erzählte mir alles über Volumen, Baufirma und darüber, dass der selbe Komplex einfach um einiges grösser gleichzeitig auch in Astana gebaut wird. Der Komplex in Almaty wird spätestens Anfang 2009 fertig sein.

Das folgende Bild stammt von der Firmeneigenen Homepage : www.bayterek.com

für eine grössere Ansicht bitte auf das Bild klicken!

bayterek_0.jpg

3 Kommentare
  1. nachtschwester
    nachtschwester sagte:

    Ich bin überrascht. Woher kommt das Geld für all diese Projekte? gibt es so viele Reiche, die sich Luxuswohnungen leisten können? Steht das Land wirtschaftlich so gut da?

  2. rafael
    rafael sagte:

    @nachtschwester: Ja, das Land seteht wirtschaftlich sehr gut da. Mit den Bauten ist das ganz verschieden, die oben gezeigte wird von einem türkischen Unternehmen gebaut, gestern im TV habe ich araber mit dem Präsidenten zusammen gesehen, die ein gigantischen Bauprojekt in Astana vorgestellt haben. Im Land selber kommt viel Geld aus dem Öl und aus den anderen unglsublich grossen Rohstoffvorkommen. In wenigen Jahren wird Kasachstan der weltgrösste Uranabbauer werden und auch wichtige Elemente für die Industrie wie Wolfram uä. Ja es gibt hier sehr viele Reiche! Das Auto, welches das Stadtbild am meisten Prägt ist der Hummer2 und jede Menge Geländewagen und Limousinen.

  3. Bina
    Bina sagte:

    Einfach Wahnsinn! Kannst du diesen Reichen nicht ein bisschen “Öl” abzapfen? Oder ihnen bisschen “Kunst” in ihre unglaublichen Gebäude stellen?

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*