Ich war im Auezov Drama Theater, bis jetzt habe ich s noch nie dahin geschafft, dank den Informationen eines deutschen Freundes sind wir dann da in eine Aufführung gegangen, in welcher ein Tschechov-Stück gespielt wurde. Den Namen des Stücks habe ich vergessen. Das Auezov Theater liegt vis a vis des Zirkus an der Abaja. Auf dem Foto unterhalb ist leider kein Mensch zum Grössenvergleich zu sehen, denn die Dimensionen des Gebäudes sind gigantisch. Auch die Form gefällt mir.

auesov_drama_theater_3.jpg

klicken Sie aufs Bild für eine Darstellung in voller Grösse.

Weil mein Russisch noch nicht perfekt ist habe ich bloss etwa 30% des Textes verstanden, aber gespielt wurde auf jeden Fall gut und die Athmosphäre war auch angenehm. Die Kasachstanerinnen haben es sogar geschafft, ihre Handys lautlos zu schalten, was einem Wunder gleichkommt. Am Schluss der Vorstellung bekam die älteste Schauspielerin des Kollektivs einen Blumenstrauss. Sie wurde 75 Jahre alt und wirkte für dieses Alter noch sehr vital. Eine Ansprache hielt sie auch noch und erzählte etwas über ihr Theaterkollektiv und Anderes, das ich nicht verstanden habe.

Die Räume des Theaters sind angenehm. Ertsuanlich viel Holz wurde in der Innenauskleidung verwendet. An der Decke überall schöne Holzkassetten. Und die Eingangshalle zeigt sogar alternative Zementstrukturen. Siehe untereres Foto.

auezov_2.jpg

auezov.jpg

2 Kommentare
  1. Bina
    Bina sagte:

    Wäre langsam Zeit für besseres Russischverständnis, damit du mir dann alles dolmetschen kannst :-)

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.