Die Deutsche Allgemeine Zeitung ist das wöchentlich erscheinende Blatt in Kasachstan, welches als einziges Informationsmedium in Printform zweisprachig erscheint. Gegründet wurde die Zeitung 1966. Die Auflage der Zeitung beträgt 2200 Expl. Der Redakteur des deutschen Teils heisst Ulf Seegers, ein aufgestellter, junger und dynamischer Mann, welcher in Almaty nicht nur viel unterwegs ist, sondern auch jedem der ein paar Worte Deutsch kann ein Begriff ist.

Was an der Zeitung speziell ist, ist die Tatsache, dass sie für kasachische Verhältnisse ziemlich kritische Berichte veröffentlicht. Das ist weiter sicher nicht so aufregend, denn wie schon an der Auflage zu erkennen ist, wird die Zeitung von der lokalen Bevölkerung sehr selten gelesen. Wenn ich richtig informiert bin wurde die Zeitung auch aus dem Hintergedanke gegründet, den vor wenigen Jahren noch sehr zahlreichen Russlanddeutschen Informationen in ihrer Muttersprache und auch etwas aus ihrer ehemaligen Heimat zu vermitteln. Diese Aufgabe hat die Deutsche Allgemeine Zeitung nun sicherlich etwas verloren, denn ein Grossteil der Russlanddeutschen ist kurz nach dem Falle der Sowjetunion nach Deutschland zurückgekehrt.

Es gibt aber auch Menschen, die nach Deutschland zurückgingen und nun wieder nach Kasachstan zurückgekommen sind, weil sie wirtschaftlich keinen Anschluss in Europa gefunden haben, oder die Kultur zu verschieden war. Diese Lesen die Zeitung nun sicher wieder. Auch Deutschsprechende Reisende, oder Arbeitende in Kasachstan haben Interesse an der Zeitung.

In der Ausgabe Nr.46 23.November bis 29.November konnte der Betreiber des Gedankenbörsen-Blogs seine erste Fotografie in dieser Zeitung veröffentlichen. Etwas schade ist, dass im Zusammenhang mit den Journalistischen Grundkenntnissen die Quellenangabe des Fotos vergessen gegangen ist. Ein Bericht, welcher gleich unterhalb meines Fotos veröffentlicht wurde, werde ich der Leserschaft nicht vorenthalten. Er wurde geschrieben von Bodo Lochmann, dem ehemaligen Direktor der Deutsch Kasachischen Universität. ” Die Inflation in Kasachstan ist eindeutig ausser Kontrolle geraten”:

Klicken Sie bitte auf die Bilder, um sie in Originalgrösse sehen zu können und auch den Text lesen zu können.  

daz_1.jpg

daz_inflation.jpg

Links zum Thema:

 

3 Kommentare
  1. rafael
    rafael sagte:

    @Ugugu: Kann ich dir auch nicht sagen, werd as finanziert. Irgend ein deutscher Fond oder eine Stiftung wird die Mittel bereitstellen. Es bestehen hier in Kasachstan auch unter den deutschen Firmen enge Verknüpfungen, die sich gegenseitig etwas unter die Arme greiffen. :wink:

  2. Rafael
    Rafael sagte:

    Richtigstellung: “Ich muss allerdings auf öffentliche Richtigstellung Deiner Blog-Passage
    bestehen! Das gebieten die journalistischen Grundsätze!” – diese Zeilen gehen auf eine intensive Mail-Korrespondenz mit dem Chef des Deutschen Teils der Deutschen Allgemeinuen Zeitung zurück. Mein Name soll in Kyrilischen Lettern auf dem Weissen Teil des Bildes abgedruckt worden sein, sodass ich selbigen nicht sehen konnte. Tut mir leid für die Unterstellung…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.