dsc_0052_1

Gestern hat die Veranstaltung des “Dance-Studios de Luxe” zum ersten Mal im Dom Priemov stattgefunden. Das Dom Priemov ist ein grosser Hotel-und Restaurantkomplex im gehobenen Preissegment, aber mit einer serhr gelungenen Innendekoration und gutem Service. Schliesslich leitet eine Schweizerin das Haus. Drei junge Frauen haben nun gestern eine grosse Tanz-Party veranstaltet. Die Idee wird in Zukunft diejenige sein, dass zahlende Gäste am Abend tanzen können, unter Aufsicht von Profis, also neben dem Feierabendspass schaut auch Training in einem Südamerikanischen oder europäischen Tanz heraus.

Die gestrige Veranstaltung diente vor allem dem Zweck, den Schönen und Reichen der Stadt dieses Angebot Live näherzubringen. Ich habe dabei fotografiert:

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie in Originalgrösse betrachten zu können!

dsc_0075 dsc_0115 dsc_0116 dsc_0134 dsc_0217 dsc_0241

6 Kommentare
  1. danillo infantillo
    danillo infantillo sagte:

    ich finde die links von dir attraktiver, vali die rechts von dir interessanter… aber uns beiden fällt auf, dass du wohl ein bischen wenig geschlafen hast in letzter zeit. an welcher liegts wohl???

  2. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @danillo infantillo: Es liegt wohl (leider?) :roll: an keiner der Beiden. Vielmehr hat mein von euch erkannter Schlafmangel mit meinen langwierigen Ausstellungsvorbereitungen zu tun. Ich schreib in einem der nächsten Posts darüber. Am 14. hab ich ja meine grosse Ausstellung im Staatlichen Kunsthaus in Almaty. Und die Vorbereitungen dafür haben einiges an Zeit gebraucht!!! Aber zu den Societygirls, ich möchte schon noch ein paar gute Portrits mit selbigen machen!

  3. Valentina
    Valentina sagte:

    Hallo Rafael!
    Deine Erklaerung ueber “komische Quadratli” war gut, aber ich habe micht viel verstanden…Ich habe deine andere Idee mit aktuellen Kommentare toll gefunden, aber du hast alle schon geloescht…
    Wie ist das Wetter in Almaty?
    :cool:

  4. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Valentina: Der Krusenstern-Blog wird sich dem Thema mit den Quadrätli auch noch widmen, das Ganze ist beim Bloggen, aber im Internet immer wichtiger. Es dient dazu “Guten” von “schlechtem” Inhalt zu trennen. Jeder Einzelne kann mit seiner Wahl, die er Anderen Preisgiebt dazu beitragen, dass ein Artikel, ein Bild oder ein Kommentar von vielen Anderen auch gelesen wird.
    Die Kommentare auf der Seite werden wieder kommen. Ich habe im Moment grosse technische Probleme beim Blog gehabt und muss verschiedene neue Optionen testen!
    Das Wetter ist prächtig mit weit über 20 ° :cool:

  5. Valentina
    Valentina sagte:

    Hi Rafael. Ich hoffe darauf, dass du alle technische Probleme beim Blog bald optimierst. Ich habe es auch bemerkt: die Ergebbnisse in Google kommen chaotish (frueher war dein Bericht ueber meine Bilder mit deinem Blog verlinkt und heute mit einer fremden Seite, die nur Kopien aus Gedankenboersen hat…)…Ich vermisse es, wie frueher war!
    Deswegen verstehe ich nicht viel ueber RSS und andere Merkmale, welche bestimmt viele grossen Wirkungen auf Google und anderen Suchsysteme haben!
    Die “tags” finde ich sehr bequem, das ist gute Option!!!
    Mit herzlichen Gruessen aus Z.

  6. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Valentina: Die Technischen Probleme sind vorerst gelöst! :razz: Ich habe die Tags jetzt fest in meine Sidebar integriert, ebenso die Letzten Kommentae, wobei da stört mich etwas, dass nur der Name und Link zum Artikel erscheint! Was Google betrifft ist das ein Problem mit einem Angiff auf meine Seite gewesen und Google hat mich aus dem Index entfernt, bis die Schwierigkeiten auch da gelöst sind :roll:

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.