,

:::Stillstand:::

Die Bauwut und Planungsenwürfe sind im vergangenen Winter zu grossen Teilen eingestellt worden. Auch viele Hochhäuser, die schon im Bau waren wurden von einem Tag auf den Anderen der Natur überlassen. Nun gibt es in Almaty jede Menge Baustellen, mit Gebäuden, bei denen schon bis zur vierten Etage gebaut wurde, dann kam die Kriese und die Baustellen wurden im Winter nicht ordnungsgemäss gegen Frost geschützt, sodass vieles rostet oder viel Substanz nicht mehr brauchbar ist.

Insgesamt muss sehr viel Geld in den Sand gesetzt worden sein, bei Spekulationen und völlig überteuerten Quadratmeterpreisen, die im Aufschwung wohl der eine oder Andere reiche Kasache gezahlt hätte. Nun tut es so gut wie keiner mehr. Und schon fertig gebaute Komplexe können nicht verkauft werden.

Es bleibt zu hoffen, dass sich auch Kasachstan in diesem Jahr von einem herben Rückschlag erholen kann!

5 Kommentare
  1. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @turnvater: Normalerweise kann man in Almaty alles kaufen – mit Diafilmen kenn ich mich nicht aus, fotografierts du noch mit einer konventionellen Kamera, nicht digital?

    Klar, die Fotos oben sind noch kurz durch den Photoshop gewandert :razz:

  2. Jacky
    Jacky sagte:

    Ich war noch nicht in Almaty, was ist denn das besondere an der Stadt, wo lohnt es hin zu gehen und sich mal anzusehen. Was ist der Reitz an der Stadt.

  3. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Jacky: Der Reiz an Almaty ist ein spezieller Charme. Im Sommer die grünste Stadt, die ich je gesehen habe. Prinzipiell eine Stadt mit viel Energie und Lebensqualität. Sicher nichts für einen Reisenden, der Kurzferien macht oder eine Alternative zu Mallorca sucht :roll: eine Gewisse Ost-Verbundenheit muss vermutlich auch bestehen. Ansonsten meine Bilderserien auf meinem Blog durchlesen. Da bekommt man, so denke ich schon einen Einblick!

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.