Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins 2009! Und ich bedanke mich bei den Leserinnen und Lesern des Gedankenbörsen Blogs für Ihr Interesse. Hoffentlich nimmt sich der Eine oder Andere den Vorsatz in Zukunft öfters einen Kommentar zu hinterlassen :) – Ich nehme mir vor, den Blog weiterhin zu schreiben, auch wenn der Zeitaufwand manchmal ziemlich gross ist macht es mir nach wie vor Spass.

Hier zwei Neujahrsgrusskarten.

gutes_neues_2_450

nowim_godom_450

madstyle_mystic_beauty

Quellenangaben: Bild und Track stammen von phonocake.org

Der Sound von Madstyle gefällt mir, leicht und verspielt.Hier kann man sich einen Track anhören “Mystic Beauty”

[media id=53 width=450 height=20]

Links zum Thema:

nursultan_450
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Dies ist der vorerst letzte Beitrag zu Aktau am Kaspischen Meer. Nicht weit vom Kriegsdenkmal (für Die Opfer des 2. Weltkrieges) befinden sich fünf grosse Plattenbauten. Jeweils auf der Seite, die zur Strasse gerichtet ist und die interessanterweise in Aktau fast immer fensterlos sind, wurden überdimensionale Bilder mit den Nationalhelden Kasachstans angebracht. Zu den Helden gehören:

  • Tole Bi
  • Kasybek Bi
  • Aitibek Bi
  • Ablai Chan

und zu guter Letzt noch ein lebender Held Nursultan Nasarbajew, welcher etwas zeitgemässer dargestellt wird.

akt_01 akt_02 akt_03 akt_04

Bei der Reise nach Aktau hatt ich seit Langem wieder enmal die Chance, das Meer zu fotografieren. Interessant war am ersten Morgen die Sicht aus dem Hotelzimmer. Das Meer rauchte. überall stiegen kleine Rauchschwaden auf. Dies auch auf folgendem Foto festgehalten:

dsc_0057

Die weieteren Fotos habe ich bei einem Ausflug mit einem Reiseführer gemacht, Richtung Fort Chevchenko. Dabei   bestand auch die Möglichkeit Gräber aus dem Mittelalter zu besichtigen.

dsc_0002 dsc_0014 dsc_0020 dsc_0052   dsc_0107 dsc_0120 dsc_0128 dsc_0140

Direkt am Meer liegt das Renaissance Hotel der Marriott Kette in Aktau. Mit wenigen Ausnahmen ist der Service perfekt.

aktau
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Das Ambiente ist international (etwas langeweilig) – dafür ist das Frühstückbuffet eindrücklich. Wenn man bedenkt, wo sich dieses Hotel befindet wurde an alles gedacht. Richtigen Salami, Eierspeisen, jede Menge Früchte – dabei hervorzuheben die frischen Litschi, Kiwis, Organgen, Grapefruits usw. Die Krönung für mich war der rote Kaviar.

dsc_0034 dsc_0127 dsc_0129 dsc_0131 dsc_0132 dsc_0133 dsc_0136 dsc_0139

“Auf Nomadenwegen zwischen Kaspischem Meer und Altaj” – so der Titel des wichtigsten Deutschsprachigen Reiseführers für Kasachstan. Geschrieben wurde der Reiseführer von Dagmar Schreiber (Jahrgang 1962, studierte Philosophie in St. Petersburg und Moskau und arbeitete sieben Jahre als Soziologin, bevor sie 1994 in das Weltbank-Projekt ›Lebensstandard-Studie‹ in Kasachstan einstieg).

kasachstan_02_450

Für mich war der Reisefüher ständiger Begleiter auf meinen ersten Reisen nach Kasachstan. Die Informationen darin sind nicht nur fundiert und gut recherchiert, sondern auch Grafisch gut dargestellt. Letzteres vor allem in der neuen Ausgabe 2009.

Zum ersten Mal erscheinen in dieser Auflage auch zwei meiner Fotos beim Kaptel über die grösste Stadt des Landes “Almaty”.

kasachstan_01

Dagmar Schreiber bietet über ihre Webseite “www.kasachstanreisen.de” immer wieder geführte Reisen in die entlegensten Ecken Kasachstan an. Zudem ist die Webseite das elektronische Pendant zum gedruckten Reiseführer.

Links zum Thema: