,

:::Toilettenpapier in Kasachstan:::

Das „Toilettnaja Bumaga“ – oder auf Deutsch das Toilettenpapier in Kasachstan ist nicht schlechter, als dasjenige in der Schweiz. Prinzipiell gibt es mehr ein-oder Zweilagiges Papier und nicht wie bei uns üblich 3-6 Lagiges. Vor wenigen Jahren musste man in Kasachstan noch auf fast allen Toiletten das Papier nach dem Abwischen in einem kleinen Plastikeimer neben der Toilettewerfen. Auch in vielen Hotels mittlerer Preisklasse ist das noch bis jetzt so. Der Grund ist die schlechte Kanalisation in der Stadt oder im Mehrfamilienhaus.

karina

Quellenangaben: Das Bild stammt von der Webseite karina.kz

Links zum Thema:

1 Antwort
  1. dinara
    dinara sagte:

    Herr Wiedenmeier! Mich erstaunt Ihr Verhalten zu meinem Land, denn die Behandlungen derartigen Themen bringt mich einen Gedanken, dass Kasachstan von Ihnen nicht als ein gegenwartsbezogenes Land betrachtet, sondern als das Land mit Urgesellschaft. Vielleicht sind Sie nicht so gut betr.der Qualitaet der kasachischen Toilettenpapier informiert(es gibt auch wenn man richtig sucht mehrlagige Toilettenpapiere :-)). Ich meine jedes Land und jedes Volk hat „seine Leiche im Keller“…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert