hoanzl

Hoanzl und die Österreichische Zeitung “Der Standard” haben eine Grosskollektion “Der Österreishische Film” herausgegeben, wo mittlerweile über 120 Filme aufgelegt sind. Ich habe bis vor etwas über einem halben Jahr nie bewusste einen österreichischen Film geschaut. Langsam aber sicher finde ich richtig an ihnen gefallen. Über den Film “Indien” hab ich schon einmal kurz geschrieben. Besonders empfehlenswert finde ich den Film “Hotel“, ein dramatischer Film! Dann die beiden Filme “Silentium” und “Komm Süsser Tod“, zwei gute Österreichische Actionfilme. Silentium hat das Thema Frauenhandel und Kirche zum Thema, Komm Süsser Tod betrachtet die Szene der Erste Hilfe Unternehmen. “Charms Zwischenfälle” ist ein surrealer Film eines Kunstkopierers der mehr und mehr aus einer allgemeinen Realität fällt, das “Weisse Rauschen” ist ein Film übder Schizophrenie.

indein_hotel

Auf der folgenden Tabelle sehen Sie die Filme aus der Serie, die ich schon gesehen habe:

[TABLE=12]

Links zum Thema:


2 Kommentare
  1. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @danillo cenematografillo: Danke fürs Lob. Dafür gibts bald wieder klasse Tips von Filmen, die ich in den letzten zwei Monaten gesehen habe. Dank geht aber auch an die Freunde, welche mich auf die Filme aufmerksam gemacht haben, beziehungsweise diese nach Kasachstan mitgebracht haben!

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*