dsc_0081-2
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Ich bin immer wieder fasziniert von der sowjetischen Architektur. Alles in Allem war diese sicher nicht schlechter als westeuropäische Siedlungsarchitektur. Die Plattenbauten mit ihrer absoluten Einheitskonstruktion haben es mir angetan. In Kaptschagai habe ich zum ersten Mal gesehen, wie diese Bauten entstanden sein müssen. Es gibt da ganze Stadtteile, wo unfertige Plattenbauten herumstehen, die nicht mehr abgerissen und auch nicht fertiggebaut werden. Das ganze wirkt dann ziemlich surreal. Hier eine Reihe Fotos, die ich von diesen Bauruinen gemacht habe:

dsc_0082-2 dsc_0084-2 dsc_0086-2 dsc_0089-2 dsc_0090-2 dsc_0097-2

Zum Teil hat es schon ein paar Treppen eingebaut, dass man sich auf die zweite oder dritte Etage begeben kann. Von da aus hat man einen schönen Blick auf den Kaptschagai Stausee und die Stadt selber.

2 Kommentare
  1. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Tara: Na da müsste mal etwas die Schweizer Musikszene (Tara in Project o.ä)vorbeikommen und den Kasachen zeigen, wie man nen richtigen Live-Act in ner nicht gebauten Plattenbausiedlung organisiert! :idea:

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.