dsc_0161
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Das Grossmünster in Zürich stammt aus den Jahren 1100-1250 und war vor allem im Zuge der Reformation eine der wichtigsten Kirchen der Schweiz.

Huldrich Zwingli (1484-1531) geb. im Toggenburg (SG) wurde 1519 ans Grossmünster berufen, wo er die Reformation in der Schweiz ins Rollen brachte.

Mehr zu geschichtlichen Hintergründen kann man auf der Internetseite des Grossmünsters nachlesen. Den Link finden Sie am Ende dieses Artikels.

dsc_0105 dsc_0119 dsc_0142 dsc_0148 dsc_0159 dsc_0161 dsc_0165 dsc_0168

Wunderbar ist der Ausblick bei schönem Wetter vom Turm des Grossmünsters auf fast ganz Zürich. Die Zwei Franken und der etwas beschwerliche Aufstieg sollte da schon in Kauf genommen werden!

Links zum Thema:

1 Antwort
  1. Winfriedbek
    Winfriedbek sagte:

    Ich finde, die Spitzen erinnern doch ein wenig an Minarette…
    Ich war da mit vielen Tadschiken am 1. Januar 2007 und wir wurden kostenlos auf den Turm gelassen, wenn wir alle Luken schliessen…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*