Das Glarnerland hat nebst dem Exportschlager Ziger auch einen delikaten Käse zu bieten. Den Glarner Alpkäse. Diesen gibt es jeweils ab Juli in der frühen und ab Ende Jahr als würzige Variante. Die folgenden Fotos stammen von der Alphütte Diesthal Staffel Oberhalb der Ortschaft Diesbach-Betschwanden im Glarner Hinterland oder neu (Glarus-Süd)

dsc_5046 dsc_5048 dsc_5052 dsc_5054 dsc_5056

Die Region lädt im Sommer ein zum Wandern und im Winter sind die Skiorte Braunwald und Elm empfehlenswerte Destinationen.

2 Kommentare
  1. Engimatt
    Engimatt sagte:

    Ich kaufte in der Migros GlarnerAlpkäse Mühlebach.
    Für mich der schlechteste Käse, den ich je probiert
    habe. Er landete im Abfallkübel.
    Dabei bin ich selbst Glarner und bin sonst stolz auf
    Produkte aus dieser Region.

  2. Rafael Wiedenmeier
    Rafael Wiedenmeier sagte:

    Hallo Engimatt. Das kann passieren. Dafür hatte ich letztens an der Slowfoodmesse in Zürich das Vergnügen mit einer Verkäuferin aus Betschwanden, die da gleicht vis à vis des Pfarrhauses u.a. Glarner Alpkäse verkauft. Der war Spitzenklasse. Vor allem den Jährige würde ich gleich wieder kaufen. Der Käse ist soviel mir ist aus Linthal. Gruss.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*