Peter Wiedenmeiers Digital Paintings entstanden schon ab 1998. Jetzt habe ich auf einer alten Festplatte noch einmal 366 solche elektronische Kunstwerke gefunden. Diese sind über den untenstehenden Link zugänglich. Weitere Informationen über Peter Wiedenmeier und dessen Kunstwerke sind über www.wiedenmeier.ch – Verschiedenes erhältlich.

Links zum Thema:

Ein neuer guter Track aus der Chiptune/C64 Szene. Das Demo Album kann kostenlos heruntergeladen werden. Siehe folgende Links:

[media id=94 width=450 height=20]

Links zum Thema:

Gestern um Mitternacht trat die junge Band Valium 21 (ausgewählt aus über 100 Bands) im Dock18 und parallel on Air über das Fabrikradio auf.

dsc_6370 dsc_6379 dsc_6380 dsc_6388 dsc_6391

Links zum Thema:

Zum 30-jährigen Jubiläum der Roten Fabrik gibt das Splätterlitheater zwei Vorstellungen die erste Vorstellung fand gestern Nacht stat, die zweite ist heute gegen 23.00 im Clubraum. Das Stück “Em Schnäuzli sine letschti Kampf” wird dabei präsentiert. Total originelle Figuren und ein verrücktes Drehbuch bringen die ZuschauerInnen zum lachen.

dsc_6333 dsc_6334 dsc_6338 dsc_6341 dsc_6345

Wer sich über das Blut in den Kleidern aufregt kann sich über die unten aufgeführte Webseite der Theatergruppe melden und Reklamationen einreichen:) Eine lohnenswerte und kostenlose Veranstaltung.

Links zum Thema:

fotos by r.wiedenmeier

Zum aktuell begangenen 30 jährigen Jubiläum der Roten Fabrik in Zürich präsentiert das Dock18 über 72 Stunden ein Liveradio. Das Fabrikradio ist zu empfangen über die Frequenz 96.9 MHz.

Das Dock18 ist eine Einrichtung für kreatives Medienschaffen. Immer wieder werden spannende Anlässe, Workshops und Meetings abgehalten. Leiter des Docks ist Mario Purkathofer. Als Radiomoderator und DJ ist auch Claudio Zopfi im Dauereinsatz!

Links zum Thema:

Gestern trat Sarah Buechi mit der Jazz Band THALi im Zürcher Moods auf. Der Auftritt steht im Zusammenhang mit dem ZKB Jazzpreis, welcher jährlich vergeben wird. Mit der Mischung aus traditioneller indischer Musik und westlichem Jazz versucht Sarah zwei Welten zu verbinden. Das gelingt soweit ich das beurteuilen kann auch. Die Sängerin Buechi absolvierte dei Jazzschule in Luzern und lernte später über Eineinhalb Jahre bei Musikern in Indien (R.A. Ramamani und T.A.S. Mani in Bangalore) klassischen südindischen Gesang sowie Konnakol (eine virtuose Rhythmussprache) und gab während ihres Studiums in Indien regelmässig öffentliche Konzerte..

dsc_6176 dsc_6189 dsc_6216 dsc_6249 dsc_6257

Aktuell lebt und arbeitet Sarah Buechi in Dublin und unterrichtet dort am Newpark Music Centre.

Links zum Thema:

Übder das Wochenende fand in Zürich das Knabenschiessen statt. Für Nicht Schweizer: Das ist kein Event, bei dem geübt wird nach Wilhelm Tell Manier mit Armbrüsten auf Jungen zu schiessen.

Seit 1889 findet das Knabenschiessen in dieser Form statt. Aber erst seit 1991 dürfen auch Mädchen beim Schiesswettbewerb teilnehmen. Im Albisgütli, einem Ort der sonst Hauptsächlich bei SVP Versammlungen von sich reden macht befindet sich der Schiessstand, wo es für die TeilnehmerInnen gilt 35 Punkte zu erreichen. der Schützenkönig wird dann am Montag bekanntgegeben.

dsc_6137 dsc_6148 dsc_6155_800 dsc_6159

Links zum Thema: