Frischfilm – oder das Youtube des Schweizer Fernsehens. Seit ein paar Tagen nehme ich mit ein paar meiner Filme auf dieser Plattform teil, die einen Grimme-Online Award gewonnen hat.

Man kann für die Filme Voten. Dadurch besteht die Chance, dass die Clips im TV ausgestrahlt werden.

Links zum Thema:

2 Antworten
  1. wildprovider
    wildprovider sagt:

    Was muss das für ein armseliger TV Sender sein, die eine User Voting benötigen um Filme auszustrahlen. Wo sind die Redakteure geblieben, die sich hinstellen und sagen was sie meinen. Ich frage mich immer, ob die Auslagerung der Gestaltung an ein möglichst breites Publikum (schlussendlich sind es auch bloss 100 Nasen, die da mitklicken) aus ökonomischen Gründen gemacht wird, oder weil man wirklich wissen will, was die Zuschauer sehen wollen. Schaut euch die Filme von Wiedenmeier an und schickt sie weiter, aber vergesst das kommerzielle Fernsehen!

  2. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagt:

    @wildprovider: Gute Antwort. Ich habe nun drei Jahre ohne TV gelebt und kann mir nicht vorstellen wieder einmal bewusst Werbung zu schauen. Da muss Jemand gedacht haben, was Youtube kann, das können wir auch. Aber eben armseelig. Schlechte Open Source Lösung verwendet und inkompetente Mitarbeiterinnen. Über Firefox war es nicht möglich, sich zu registrieren, dann konnten die Filme nicht richtig auf dem Server gespeichert werden. Danke für die Werbung. Wiedenmeiers Filme sollte man besser auf dem Original anschauen! (http://www.youtube.com/user/Wiedenmeier) Gruss

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.