sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarten von Schwanden, die darauf im Fokus liegende Fabrik wurde 1904 von Samuel Blumer gegründet und um 1907 offiziell in Therma umbenannt. Therma produzierte zuerst Bügeleisen, Boiler und  Elektrokochfelder, später Kühlschränke und Küchenkombinationen. Die Firma beschäftigte zu Glanzzeiten in Schwanden über 1000 Mitarbeiter – vor wenigen Jahren, um genau zu sein 2015 schloss die Fabrik ihre Tore und es ereilte sie dasselbe wie in Artikeln zuvor bei der Fabrik Jenny in Ziegelbrücke beschriebene Schicksal.

  • Schwanden, Erlenquartier m. “Therma” (Verlag Schönwetter-Elmer, Photogr., Glarus)
  • Schwanden mit Therma (Verlag H.Schönwetter-Elmer, Phot., Glarus & Braunwald)

Links zum Thema: