mosaik

Mosaik C64 – Minimal Sound aus Schweden. Eben gefunden und hier nun für alle ein Track zum reinhören:

[media id=72 width=450 height=20]

Links zum Thema:

Auf der eigenen Webseite als “Haydamaky – Karpaten SKA Ukrainian Dub Machine Hutsul Punk” benannt, klingt die Musik der Band als Gemisch zwischen unkrainischen Flokloreliedern, gemischt mit etwas Ethno und Ska/Punk Elementen. Gespielt ist die Musik gut und tanzbar ist sie ebenfalls! Hier ein Track zum reinhören:

[media id=71 width=450 height=20]

haydamaky_08

Links zum Thema:

nuhappy

Sehr gute elektronische Musik, aus dem Osten. Genau lokalisieren konnte ich die Gruppe nicht. Eventuell Littauen oder Lettland. Hier ein Track von oben abgebildeter CD.

[media id=58 width=450 height=20]

Das beste Album, das ich seit langer Zeit gehört habe stammt von Vibrasphere und heisst Lungs of Life. Einerseits sphärige Klänge, andererseits flüssige Beats. Musik zum träumen oder einfach etwas Chillen.

vibrasphere

Hier kann man sich den Titeltrack anhören:

[media id=56 width=450 height=20]

Links zum Thema:

madstyle_mystic_beauty

Quellenangaben: Bild und Track stammen von phonocake.org

Der Sound von Madstyle gefällt mir, leicht und verspielt.Hier kann man sich einen Track anhören “Mystic Beauty”

[media id=53 width=450 height=20]

Links zum Thema:

In der Schweiz vor allem durch DJ Shantel von der Russendisco (Bucovina Club) berühmt geworden. Das Lied   “Vse budet choroscho” von Serduchka, dem Ukrainischen Sänger und Showstar wird im Russischen Sprachraum oft gespielt.

serduchka

Quellenangabe: Das Bild stammt von www.serduchka.com

Im Jahre 2007 belegte Serduchka beim Eurovision Song Contest für die Ukraine den 2.Platz. Das Lied, welches er beim Erurovision Song Contest präsentierte “Lasha Tumbai” klingt zum verwechslen ähnlich mit den Worten “Russia Goodbye”. Serduchka sagt, der Titel sei zufällig gewählt und hätte keine gegen Russland gerichete Aussage. Nach dem Eurovisons Song Contest erhielt Serduchka in Russland und vielen Länder der ehemaligen cccp Auftrittsverbot.

Hier kann man sich das Lied “Vse budet choroscho” anhören:

[media id=52 width=450 height=20]

Links zum Thema: