sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte der Mutschellenstrasse zum Teil noch unverbaut. Die Mutschellenstrasse verbindet die beiden Stadtkreise Enge und Wollishofen.

  •  Wollishofen – Mutschellenstrasse (Verlag von E.Giger, Zürich VII)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte Bernisches Kinder- Sanatorium Maison Blanche Leubringen – Evilard.

  •  Bernisches Kinder- Sanatorium Maison Blanche Leubringen – Evilard

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte Waldhaus Chur (Kantonale-Irren & Kranken-Anstalt) im Kanton Graubünden. Die Klinik Waldhaus wurde ab 1888 erbaut und 1892 als Kantonale Irren & Kranken – Anstalt eröffnet. Für die Realisation setzte sich Baron Clément de Loë und Dr. Johann Friedrich Kaiser mit viel Herzblut und den nötigen finanziellen Mitteln ein.

  • Kantonale-Irren & Kranken-Anstalt / Waldhaus b. Chur

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des Hotel Kurhaus Passugg im Kanton Graubünden. Das Kurhaus wurde 1883 erbaut und verfügte während seinen Glanzzeiten über 220 Betten.

  • Hotel Kurhaus Passugg (829 m.ü.M.) Verlag Gg. Zschaler, Chur

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des Kurhauses Weissenstein im Solothurner Jura. Der Arzt Johann Baptist Carl Kottmann war federführend beim Erbau (1827/1828) des Kurhauses. Es wurden Behandlungen für Patienten mit Hautausschlägen und Entzündungen der Atmungs- oder Verdauungsorgane mittels heilender Molkekuren angeboten.

  • Kurhaus Weissenstein (1300 m.ü.M.) Solothurner Jura (G.Metz, Basel)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte der Schweizerische Wagonsfabrik AG in Schlieren-Zürich. Die Firma wurde 1901 von Schweizerische Wagen- und Wagons-Fabrik AG in Schweizerische Wagonsfabrik AG in Schlieren-Zürich umbenannt. Das Unternehmen war so erfolgreich, dass 1906 der 1000. Eisenbahnwagen das Werk verliess  und 1909 bereits der 2000. Die Firma produzierte weiterhin Wagen und später nach der Übernahme durch Schindler Aufzüge. 1985 wurde der Betrieb definitiv eingestellt.

  • Schweizerische Wagonsfabrik AG in Schlieren-Zürich (Art. Institut Orell Füssli – Zürich)

Links zum Thema: