Beiträge


sammlung r.wiedenmeier

Clariden Gletscher im Kanton Glarus.

Ansichtskarte des Clariden Gletscher. Die Karte wurde 1932 verschickt und stammt vom Verlag “Gebr. Metz – Basel”. Die Gegend um den Clariden Gletscher lässt sich am besten von der Claridenhütte aus erkunden. Diese eignet sich auch um dort eine Nacht zu verbringen. Es gibt drei Varianten um auf die Claridenhütte zu gelangen, die einfachere und etwas schnellere Variante führt über den Urnerboden und den Fisettengard mit der Fisettenbahn. Die zweite Variante übers Hintersand. Die Dritte gleich nach der Pantenbrücke. Letztere ist ziemlich steil und braucht etwas Ausdauer.

Links zum Thema:

DSC_0892

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_0892 DSC_0896 DSC_0899 DSC_0903 DSC_0907 DSC_0912 DSC_0923 DSC_0926 DSC_0928 DSC_0944 DSC_0945 DSC_0946 DSC_0949 DSC_0956 DSC_0965 DSC_0969 DSC_0970 DSC_0974 DSC_1009 DSC_1022 DSC_1024 DSC_1028

Aufnahmen von Bergseen, Felsen und Gestein zwischen der Claridenhütte und dem Claridenfirn.

Links zum Thema:

DSC_0870

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_0763 DSC_0764 DSC_0765 DSC_0766 DSC_0768 DSC_0769 DSC_0772 DSC_0776 DSC_0780 DSC_0788 DSC_0790 DSC_0794 DSC_0797 DSC_0800 DSC_0801 DSC_0802 DSC_0809 DSC_0810 DSC_0811 DSC_0816 DSC_0820 DSC_0833 DSC_0835 DSC_0839 DSC_0843 DSC_0850 DSC_0855 DSC_0858 DSC_0862 DSC_0864 DSC_0870 DSC_0872

Aufnahmen des Firns unterhalb des (Geissbützistock). Die Fotos sind am 27. August 2015 entstanden. In den heissesten Tagen des Sommers waren auf den Gletschern regelrechte Fliessgewässer zu sehen und bei den Gletscherzungen sind neue grosse Gletscherseen entstanden.

Links zum Thema:

DSC_0690

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_0432 DSC_0470 DSC_0474 DSC_0476 DSC_0483 DSC_0488 DSC_0490 DSC_0495 DSC_0506 DSC_0508 DSC_0511 DSC_0523 DSC_0526 DSC_0531 DSC_0536 DSC_0540 DSC_0541 DSC_0545 DSC_0555 DSC_0556 DSC_0559 DSC_0565 DSC_0570 DSC_0598 DSC_0608 DSC_0612 DSC_0616 DSC_0618 DSC_0622 DSC_0634 DSC_0641 DSC_0658 DSC_0663 DSC_0676 DSC_0677 DSC_0690 DSC_0693 DSC_0699 DSC_0700 DSC_0701 DSC_0703 DSC_0710 DSC_0713 DSC_0718 DSC_0722 DSC_0723 DSC_0726 DSC_0734 DSC_0736 DSC_0738 DSC_0739 DSC_0743 DSC_0745 DSC_0746 DSC_0749 DSC_0751 DSC_0753 DSC_0758

Aufnahmen vom Claridenfirn aus verschiedenen Perspektiven. Zuerst vom Aufstieg der Claridenhütte aus, dann vom Gletschersee und von oberhalb (Geissbützistock).

Links zum Thema:

claridenhuette_2_800
Ansichtskartensammlung R.Wiedenmeier

claridenhuette_2b_800 claridenhuette_2_800 claridenhuette_1b_800 claridenhuette_1_800

Ansichtskarte von der Claridenhütte; Claridenhütte 2457 m.ü.M. Phot Ed. Rüegg. Wald. Gelaufen 1906.
Ansichtskarte von der Claridenhütte; Claridenhütte 2457 m.ü.M. Verlag Schönwetter – Elmer. Glarus.

Links zum Thema:

claridenhuette_800
ansichtskarten by r.wiedenmeier

claridenhuette_800

Ansichtskarte der Claridenhütte beim Tödimassiv, auf 2457 m.ü.M. Die Karte stammt vom Verlag “Jul. Dübendorfer in Wald”. Der Stempel auf der Rückseite zeigt das Datum ’24. August 1907′.

gletscher
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

000 001 002 003 004 005 claridenhuette edelweiss enziane geschwister sabina tuerkenbund1 tuerkenbund2

Mit Sabina bin ich auf die Claridenhütte gewandert, welche auf 2453m.ü.M. liegt. Der Aufstieg begonnen im Tierfehd war sehr anstrengend, weil es auf dem schönen Weg direkt mit wenig Kurven nach oben geht. Ich habe am Schluss dermassen geschwitzt, dass ich das Gefühl hatte an Salzmangel zu sterben. Glücklicherweise oben angekommen hat es eine sensationelle selbstgemachte Gerstensuppe gegeben. Beim Rückweg sind wir am Fuss des Tödi (welcher leider von Nebelschwaden verdeckt war),wieder richtung Tierfehd zurückgelaufen. Es hat am Weg eine unglaubliche Fülle an Bergblumen gehabt, einige habe ich noch nie zuvor gesehen. Und auf einer Wiese haben wir sogar eine ganze Menge kleiner Edelweiss gesehen. Wieder im Tal angekommen haben wir noch im Hotel Tödi ein supergutes Glace und etwas zu trinken geniessen können, bei guter Bedienung.