Beiträge


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte vom Muttensee (Mutttsee) im Kanton Glarus um 1906 – die karge Landschaft rund um die Muttseehütte hat sich im letzten Jahr gewaltig verändert. In einem Milliardenprojekt des Energiekonzerns Axpo ist das grösste Pumpspeicherwerk der Schweiz, mit der längsten Staumauer der Schweiz entstanden. Erreichbar ist die Hütte über die Luftseilbahn Limmern, anschliessend kann wer wünscht die Wanderung mit der Querung des Zugangsstollens zum Limmernsee beginnen. Mitten in den Alpen kann so eine unterirdische Wanderung von ca. 2o Minuten begonnen werden. Bei der Muttsee-Hütte kann wer etwas Glück hat einige Steinböcke sehen:

  • Muttensee-Hütte (Phot. E.Koeberle)

Links zum Thema:

dsc_9275

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_9071 dsc_9204 dsc_9208 dsc_9225 dsc_9228 dsc_9238 dsc_9241 dsc_9244 dsc_9254 dsc_9255 dsc_9263 dsc_9275 dsc_9276 dsc_9278 dsc_9280 dsc_9283 dsc_9284 dsc_9289 dsc_9295 dsc_9298 dsc_9305 dsc_9319 dsc_9320 dsc_9321

Zwischen den Gemeinden Diesbach und Hätzingen befindet sich ein Kleinkraftwerk im Bau, welches nach Inbetriebnahme Energie für 1600 Haushalte liefern soll. Auf den Aufnahmen zu sehen ist die Fassung der Linth auf dem Gebiet der ehemaligen Gemeinde Diesbach. Die Eingriffe sind deutlich grösser als bei früheren Stauwehren, welche sich in der Linth befunden haben. Scheinbar wird Seitens der Baufirmen versucht jeder Meter Gefälle der Linth noch in elektrische Energie umzuwandeln.

 

Links zum Thema:

dsc_0115

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_0056 dsc_0061 dsc_0114 dsc_0115 dsc_0118 dsc_0123 dsc_0124 dsc_0128 dsc_0129 dsc_0131 dsc_0132 dsc_0136

In diesem Jahr sind die Arbeiten am grössten Pumpspeicherwerk der Schweiz zu einem grossen Teil abgeschlossen. Das Kraftwerk Limmern wurde um den Muttsee erweitert, zwischen dem Limmern Stausee und dem Muttsee kann in Zukunft Wasser zurückgepumpt werden, wenn der Strompreis niedrig ist und bei kurzfristigem Bedarf an zusätzlicher Energie wird das Wasser wieder abgelassen und mit den Turbinen in Strom umgewandelt. Dies mit einer Gesamtleistung von 1520 MW. Zuvor verfügte das Limmern Kraftwerk über 520 MW. Diese Leistung entspricht z.B dem Kernkraftwer Leibstadt.

Links zum Thema: