Beiträge

zuerich_enge_02_800
Ansichtskartensammlung R.Wiedenmeier

zuerich_enge_04_800 zuerich_enge_02_800

Ansichtskarte – Zürich Enge. Verlag unbekannt. Gelaufen 1905.

Links zum Thema:

zuerich_enge_01_800
Ansichtskartensammlung R.Wiedenmeier

zuerich_enge_03_800 zuerich_enge_01_800

Ansichtskarte – Zürich Enge mit Kirche. Verlag Rathe Fehhlmann, Basel. Gelaufen 1906.

Links zum Thema:

hochhaus_zur_palme_17
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

hochhaus_zur_palme_01 hochhaus_zur_palme_02 hochhaus_zur_palme_04 hochhaus_zur_palme_06 hochhaus_zur_palme_09 hochhaus_zur_palme_10 hochhaus_zur_palme_11 hochhaus_zur_palme_12 hochhaus_zur_palme_13 hochhaus_zur_palme_14 hochhaus_zur_palme_15 hochhaus_zur_palme_16 hochhaus_zur_palme_17 hochhaus_zur_palme_18 hochhaus_zur_palme_19 hochhaus_zur_palme_20 hochhaus_zur_palme_21 hochhaus_zur_palme_22 hochhaus_zur_palme_23 hochhaus_zur_palme_24 hochhaus_zur_palme_25 hochhaus_zur_palme_26 hochhaus_zur_palme_27 hochhaus_zur_palme_28 hochhaus_zur_palme_29 hochhaus_zur_palme_30 hochhaus_zur_palme_31 hochhaus_zur_palme_31_0 hochhaus_zur_palme_32 hochhaus_zur_palme_33 hochhaus_zur_palme_34

Das Hochhaus zur Palme am Bleicherweg gehört zu den ältesten Hochhäusern der Stadt Zürich. Es wurde 1964 gebaut. Zu den Architekten und Planern gehörten : Max Ernst Haefeli, Werner Max Moser und Rudolf Steiger.

Links zum Thema:

zuerich_129
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

zuerich_128 zuerich_129 zuerich_130 zuerich_136

Beim Tessinerplatz ist schon seit geraumer Zeit eine Gebäudesanierung / Umbau ausgesteckt. Bislang aber steht weder ein Projektbeschrieb in der Nähe des Gebäudes, noch wurde in den Medien über den Umbau geschrieben. Interessanterweise ist dieses grosse leerstehende Gebäude nicht besetzt. 1971 waren in den Häusern auf der anderen Seite des Tessinerplatzes Besetzungen an der ‘Venedigstrasse im Gange’.

Links zum Thema:

dsc_0019
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Der Friedhof Manegg liegt im Quartier Enge/Wollishofen und besteht seit 1897. Grossräumig angelegte Wege und gut gepflegte Bäume laden ein zu einem Spaziergang.

dsc_0001 dsc_0002 dsc_0013 dsc_0018 dsc_0019 dsc_0021 dsc_0028 dsc_0031

Eine grosse Menge verschiedener Steinmetzarbeiten mit faszinierenden Statuen bereichern die Anlage.

Der Trompeter im Zentrum des 1960 angelegten Gemeinschaftsgrabes stammt von Alfred Huber.

dsc_0156
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

1892-1894 erbaut ist die Kirche eine der auffäligsten im Zürcher Stadtbild. Dies vor allem wegen der exponierten Lage hoch über dem See im Stadtkreis Enge. Architektonisch wurde die Kirche im Renaissance-Stil erbaut.

dsc_0124 dsc_0135 dsc_0144 dsc_0156

Auf den Fotos auch zu sehen das Innere der Kirche und das erste Fotos zeigt zwei Statuen von Arnold Hünerwadel (erstellt 1925); sie stellen eine kluge und eine törrichte Jungfrau dar.

Links zum Thema: