Beiträge

istock_small

iStock

Seit einem Jahr können Teile meines Foto Archivs über iStock gekauft werden. Seit kurzem sind die ersten 100 Aufnahmen verkauft! Zu den beliebtesten Fotos gehören Städteaufnahmen (Basel, Zürich, Almaty, Astana…) und Landschaftsaufnahmen aus der Schweiz und Zentralasien.

Links zum Thema:

linthal_1898_1_800
Ansichtskartensammlung R.Wiedenmeier

linthal_1898_2_800 linthal_1898_1_800

Ansichtskarte (Litho) von Linthal; Gruss vom Lintthal. Carl Künzli. Zürich. Gelaufen 1898.

Links zum Thema:

zuerich_oerlikon_2012_012

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

zuerich_oerlikon_2012_001 zuerich_oerlikon_2012_003 zuerich_oerlikon_2012_004 zuerich_oerlikon_2012_005 zuerich_oerlikon_2012_006 zuerich_oerlikon_2012_007 zuerich_oerlikon_2012_008 zuerich_oerlikon_2012_009 zuerich_oerlikon_2012_010 zuerich_oerlikon_2012_011 zuerich_oerlikon_2012_012 zuerich_oerlikon_2012_013 zuerich_oerlikon_2012_014 zuerich_oerlikon_2012_015 zuerich_oerlikon_2012_016 zuerich_oerlikon_andreaspark_2012_018 zuerich_oerlikon_andreaspark_2012_019

Aufnahmen im Neubauquartier hinter dem Bahnhof Oerlikon. Unter Anderem wurden der Andreaspark, zwei neue Gebäude beim Credit Suisse Tower und mehrere Wohnhhochhäuser erstellt.

screenshot by wiedenmeier

Gerade eben gesehen. Die Rechtschreibereform 2011 des Tagesanzeiger scheint sich auf Fehler spezialisiert zu haben. Jeden Tag auf der Hauptseite der Onlineausgabe oder in fast jedem zufällig gewählten Artikel: Fehler über Fehler!

Oben wieder einmal eins der noch amüsanteren Beispiele.

In Kasachstan gab es in den letzten Jahren eine Menge Zuwachs an Wochenzeitungen. Ich selber wage mich selten daran, eine Zeitung zu lesen. Erstens kann ich noch zu wenig flüssig Russisch lesen und Zweitens sind die Zeitungen zum grössten Teil grafisch so hässlich, dass ich sie überhaupt nicht erst aufschlage. Riesige Schocktitel, grauenvolle Fotos niedrigster Qualität und fragwürdige Quellenangaben.

kasachstan_zeitungen

Das Globale Weltgeschehen verschwindet unter einem gigantischen Werbeberg. Nachrichten kommen oft direkt aus der Presseveranstaltung und es ist zu erkennen, dass der Journalist keine Lust oder Zeit hatte einen schönen und lesbaren Artikel zu verfassen. Was hingegen oft in den Tages – oder Wochenzeitungen auftaucht sind persönliche Tragödien mit Fotos, Geschichten über Stars und Sternchen Kasachstans und in jeder Zeitung darf eine Aussage des Präsidenten nicht fehlen.

Dazu hat die kasachische Presse eine Art Kodex für sich selber geschaffen, dass über den Präsidenten nie etwas Schlechtes Gesagt wird. Es gibt dazu keine explizite Regierungsposition oder ein Staatsverbot, die Presse zensuriert sich dahingehend selber!

Hier eine kleine Auflistung der gängigsten Kasachischen Zeitungen mit Weblink!

[TABLE=6]


Der erste Blog-Karneval zum Thema Russische Medien ist zu Ende gegangen. 31 Beiträge von 21 Autoren aus neune Ländern wurden auf dem Krusenstern-Blog publiziert. Hier ein Zitat von Jürg Vollmer, dem Initiant dieser Aktion zum vollbrachten Werk :”So, das wäre es gewesen nach einem Monat “Blog-Karneval Russische Medien”! Es war eine “Sauarbeit” für mich, zusammengerechnet über 80 Stunden, aber es hat mir Spass gemacht. ” Die Arbeit die dahinter steckt ist nicht zu unterschätzen, denn die ganze Motivationsarbeit, inklusive Anschreiben hätte mich vermutlich abgehalten, etwas solches zu tun. Insgesamt sind eine Menge spannende Texte zum Thema publiziert worden, wie Sie der unten stehenden Tabelle entnehmen können. Schauen Sie sich doch den einen oder Anderen über den Link unterhalb von “Article” an. Klicken Sie dazu auf “Weiterlesen”.
Weiterlesen