Beiträge

In Mecklenburg-Vorpommerns sind seit ein paar Tagen NPD-Abgeordnete ins Parlament gewählt. Der Rechtsrutsch in weiten Teilen Deutschlands nimmt weiterhin zu. Und wie Spiegel online berichtet wächst auch das Selbstvertrauen der Rechtsradikalen von Tag zu Tag. Das ist besorgniserregend und die deutsche Regierung diskutiert auch über ein NPD- Verbot. Nur damit handelt sie sich mit der schon jetzt erstarkten „Partei“ grossen Ärger ein. Natürlich habe ich aus der Schweiz keinen solch präzisen Einblick, wie ihn die Deutschen selber haben. Aber ich finde die Entwicklung besorgniserregend. Nicht nur in Deutschland, auch in den umliegenden mitteleuropäischen Ländern besteht ein ungebrochener Rechtsrutsch. Die Gründe dafür sind mir ziemlich unklar, da doch der Wohlstand in eben diesen Gegenden der Welt nach wie vor absolute Spitzenplätze einnimmt. Hat es mit der Zukunftsperspektive der Menschen zu tun. Ist das Thema Ausländer ein zentraer und verunsichernder Punkt?

Hier noch ein Video mit einer schreckenserregenden Szene in Wismar mitte August diesen Jahres. Bei einer Demonstration gegen Neonazis kommt es zur Eskalation.

„300 Neonazis feierten im Bernbiet“; so die Zeilen eines Artikels der Sonntagszeitung. Das ist ja nichts mehr Neues, die Rechtsextreme Szene der Schweiz mietet irgendwo im Wald eine Pfadi-oder Gemeindehütte und rekrutiert Bands mit Radikalen Texten.

hier der Artikel (Bild 2xanklicken um zu vergrössern); aus der Sonntagszeitung vom 10.09.2006

nazi.jpg

Und auf dem EDI (Eidgenössisches Departement des Innern) wurde ich fündig, was Material die Rechtsextreme Szene der Schweiz betrifft. Es wird ausführlich in einem PDF über die Arbeit der Bundespolizei berichtet, welche die Szene schon lange beobachtet. Ebenfalls wird mit Bildmaterial anschaulich dargestellet, wie sich die Szene präsentiert und welche Embleme die einzelnen Splittergruppen verwenden, von denen es doch einige gibt. Ich würde mich auch freuen, wenn die Schweiz ihre „Terroristen“ in Zukunft nicht nur in Irak und Libanon sucht, sondern auch im Bernbiet(oder anderswo) in Neonazikellern.

neo2.jpg neo1.jpg neo.jpg

Warum gibt es überhaupt Neonazis in der Schweiz? Und welche Ziele verfolgen sie? Für mich ungeklärte Fragen.

Links:

Ich wüsste auch gerne, wie es bei unseren Nachbarn Deutschland und Östereich bezüglich dieses Themas aussieht.