Schlagwortarchiv für: Nicolas Laisné Associés


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Montpellier L’Hôtel de Région en Languedoc-Roussillon. Die Grossstadt an der Mittelmeerküste in der Region Okzitanien hat knapp 400’000 Einwohner. Im Gegensatz zu vielen anderen französischen Städten hat Montpellier keinen antiken Hintergrund. Wichtig wurde die Stadt im Mittelalte einerseits als Handelsplatz und andererseits als Bildungsstätte. Die Hochschule von Montpellier wird zum ersten Mal 1137 urkundlich erwähnt. Später galt die medizinische Fakultät als eine der wichtigsten in Europa. Auf den Fotos zu sehen sind das Gebäude „L’Hôtel de Région en Languedoc-Roussillon“ welches vom Architekturböro Ricardo Bofill Taller de Arquitectura (RBTA) zwischen 1986 und 1989 erstellt wurde. Daneben ist im Stadtkreis Antigone das Gebäude beim Platz Esplanade de l’Europe zu sehen, sowie teilweise das Gebäude „L’Arbre Blanc“ welches 2019 fertiggestellt wurde.

Links zum Thema: 


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Montpellier L’Arbre Blanc (The White Tree). Die Grossstadt an der Mittelmeerküste in der Region Okzitanien hat knapp 400’000 Einwohner. Im Gegensatz zu vielen anderen französischen Städten hat Montpellier keinen antiken Hintergrund. Wichtig wurde die Stadt im Mittelalte einerseits als Handelsplatz und andererseits als Bildungsstätte. Die Hochschule von Montpellier wird zum ersten Mal 1137 urkundlich erwähnt. Später galt die medizinische Fakultät als eine der wichtigsten in Europa. Auf den Fotos zu sehen ist das Gebäude L’Arbre Blanc (The White Tree) von den Architekten: Sou Fujimoto Architects, Nicolas Laisné Associés, Manal Rachdi Oxo Architects. Das 17 Stockwerk grosse Wohngebäude wurde 2019 fertiggestellt und erzielt seine Wirkung weit über die Stadtgrenzen Montpelliers hinaus.  In den unteren beiden Etagen sind ein Restaurant, sowie eine Kunstgalerie untergebracht, in den übrigen 15 Stockwerken befinden sich insgesamt 110 Wohnungen.

Links zum Thema: