Beiträge

bifertenfirn_14
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

bifertenfirn_01 bifertenfirn_02 bifertenfirn_03 bifertenfirn_04 bifertenfirn_05 bifertenfirn_06 bifertenfirn_07 bifertenfirn_08 bifertenfirn_09 bifertenfirn_10 bifertenfirn_11 bifertenfirn_12 bifertenfirn_13 bifertenfirn_14 bifertenfirn_15 bifertenfirn_16 bifertenfirn_17 bifertenfirn_18 bifertenfirn_19 bifertenfirn_20 bifertenfirn_21 bifertenfirn_22 bifertenfirn_23 bifertenfirn_24 bifertenfirn_25 bifertenfirn_26 bifertenfirn_27 bifertenfirn_28 bifertenfirn_29 bifertenfirn_30

Fotos vom Bifertenfirn, dem grössten Gletschers des Kantons Glarus. Er befindet sich ganz am Ende des Grosstals im Tödimassiv. Sein Ursprung liegt auf dem Gipfel des Tödi, von diesem schlängelt er sich in mehreren Windungen dann Richtung Linthal. Die Gletscherzunge befindet sich auf etwas über 2’000 M.ü.M.

Erreichbar ist der Gletscher von Linthal (Tierfehd) in etwa 3.5 Stunden. Er liegt etwas unterhalb von der Friedolinshütte (SAC). Wer auf den Tödi will nimmt üblicherweise eine Route über den Bifertenfirn.

rueti_gl_800
ansichtskarten by r.wiedenmeier

rueti_gl_800 rueti_gl1_800

Ansichtskarte aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts vom Verlag “Jakob Wichser – Eintracht Rüti”.


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

toedi_rundflug_01 toedi_rundflug_05 toedi_rundflug_08 toedi_rundflug_10 toedi_rundflug_15 toedi_rundflug_16 toedi_rundflug_20 toedi_rundflug_23 toedi_rundflug_25 toedi_rundflug_26 toedi_rundflug_30 toedi_rundflug_32 toedi_rundflug_34 toedi_rundflug_40 toedi_rundflug_41 toedi_rundflug_42 toedi_rundflug_43 toedi_rundflug_44 toedi_rundflug_46 toedi_rundflug_48 toedi_rundflug_50 toedi_rundflug_52 toedi_rundflug_54 toedi_rundflug_57 toedi_rundflug_59 toedi_rundflug_61

Die Glarner Alpen von oben. Sehr schön zu sehen der majestätische Tödi, der Bifertenfirn und später Hausstock, Muttseen und Kärpfgebietmit Leglerhütte.

DSC_1087
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

DSC_1079 DSC_1086 DSC_1094 DSC_1095 DSC_1103 DSC_1104 DSC_1111 DSC_1113 DSC_1114 DSC_1115

Heute war die Fernsicht auf die Glarneralpen wunderbar. Vom Bürkliplatz oder Mythenqui hatte man das Gefühl direkt vor den Bergen zu stehen. Natürlich verstärkt sich dieser Effekt noch durch ein 200mm Zoom Objektiv. Der Tödi mit seinen 3614m.ü.M war auch gut zu erkennen. Unten können Sie die dazugehörigen Fotos betrachten. Ebenfalls hab ich beim Spaziergang dem Seeufer entlang noch etwas Tiere aufgenommen.

gletscher
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

000 001 002 003 004 005 claridenhuette edelweiss enziane geschwister sabina tuerkenbund1 tuerkenbund2

Mit Sabina bin ich auf die Claridenhütte gewandert, welche auf 2453m.ü.M. liegt. Der Aufstieg begonnen im Tierfehd war sehr anstrengend, weil es auf dem schönen Weg direkt mit wenig Kurven nach oben geht. Ich habe am Schluss dermassen geschwitzt, dass ich das Gefühl hatte an Salzmangel zu sterben. Glücklicherweise oben angekommen hat es eine sensationelle selbstgemachte Gerstensuppe gegeben. Beim Rückweg sind wir am Fuss des Tödi (welcher leider von Nebelschwaden verdeckt war),wieder richtung Tierfehd zurückgelaufen. Es hat am Weg eine unglaubliche Fülle an Bergblumen gehabt, einige habe ich noch nie zuvor gesehen. Und auf einer Wiese haben wir sogar eine ganze Menge kleiner Edelweiss gesehen. Wieder im Tal angekommen haben wir noch im Hotel Tödi ein supergutes Glace und etwas zu trinken geniessen können, bei guter Bedienung.