Beiträge


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Almaty / Kasachstan. Die grosse Wohnsiedlung Shakhristan der Baufirma BAZIS wurde 2009 fertiggestellt. Die Siedlung verfügt über Kindergärten, Fitness-Center, Restaurants usw. Die einzelnen Gebäudekomplexe sind zwischen 13 und 18 Stockwerken hoch. Aus den oberen Etagen hat man eine eindrückliche Aussicht zuerst mal über die Siedlung Shakhristan, anschliessend über einen Teil der Stadt Almaty je nachdem bis in die Berge des Alataus. Interessant ist dass bei Onlinerecherchen ziemlich viele Wohnungen der Überbauung auf Airbnb oder dem kasachischen Pendent (www.krisha.kz) angeboten werden.

Links zum Thema:


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Wien –  Donaustadt. Die Grossüberbauung Trabrenngründe wurde zwischen 1973 und 1977 erbaut. Die Wohnhausanlage wird von der Bevölkerung “Rennbahnweg” genannt und ist eine der grössten Gemeindebauten der Stadt Wien. Insgesamt befinden sich in der Grossüberbauung Trabrenngründe 2’424 Wohnung in 59 Treppenhäusern.

Geplant wurde die Siedlung durch folgende Architekten: Fritz Gerhard Mayr, Walter Vasa, Brigitte Wiedmann

In Sachen Kunst am Bau befindet sich in einem Innenhof der Brunnen Vegetative Skulptur von Hans Muhr (geb. 1934).

Links zum Thema:

almaty_2012_014

almaty_2012_023 almaty_2012_022 almaty_2012_021 almaty_2012_020 almaty_2012_019 almaty_2012_018 almaty_2012_017 almaty_2012_016 almaty_2012_015 almaty_2012_014 almaty_2012_013 almaty_2012_012 almaty_2012_011 almaty_2012_010 almaty_2012_009 almaty_2012_008 almaty_2012_004 almaty_2012_003 almaty_2012_002 almaty_2012_001

Aufnahmen von einer Hochbausiedlung beim Sairamsee noch relativ zentral in Almaty gelegen. Die Renovation dieses Aufgestauten Gewässers (Sairam) nebenan hat aber in den letzten Jahren keinen Fortschritt gemacht. Bei der auf den Fotos hauptsächlich gezeigten Siedlung ist es mit fünf Jahren Verzögerung immerhin soweit gekommen, dass sie nun voll bezogen und belebt ist. Das heisst, in den Aufzügen ist noch alles mit Pavatex Platten ausgekleidet, damit die Renovations und Ausbauwütigen Arbeiter nicht das Blech beschädigen.

Innerhalb der Siedlung spielen Abends dutzende Kinder auf der Plastikrutsche und dem kleinen Spielplatz – gleich nebenan rollen die luxuriösen Nobelkarossen und Geländewagen der Familienväter vorbei.