Beiträge

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des Werdmühleplatzes in Zürich mit vielen FussgängerInnen. Auszug von der Webseite der Stadt Zürich: Mitten unter dem heutigen Platz liegen die Reste der alten Werdmühle. Sie wird bereits 1328 als Kornmühle des Klosters Oetenbach erwähnt. Ausserhalb der Stadtmauer gelegen, nutzte sie die Wasserkraft des Sihlkanals, der sich vor dem Haus in zwei Arme teilte. Der Murerplan von 1576 zeigt ein mehrteiliges Gebäude mit drei Mühlerädern in Folge. 1870 richtete der neue Besitzer Rudolf Sprüngli in der Werdmühle eine Schokoladefabrik ein. 1903 erfolgte der Abbruch. Erhalten blieb der Name der Mühle, der auf den neu geschaffenen Platz überging.

  • Zürich – Werdmühle (Monopol)

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des Albisgüetli in Zürich. Auf dem Schliessplatz im Albisgüetli findet Jährlich das Knabenschiessen (Chnaabeschüüsset) statt, dies ist zugleich das grösste Volksfest der Stadt Zürich mit bis zu 850’000 Besuchern:

  • Schützengesellschaft der Stadt Zürich – Schiessplatz Albisgütli

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte der Zürich Versicherung, heute ‘Zurich Insurance Group’. Die Versicherung wurde 1872 gegründet, das neue Hauptsitzgebäude wurde am Mythenquai 2 wurde 1901 eröffnet. Aktuell arbeiten ca. 50’000 Personen für den Konzern, welcher jährlich bis zu 50 Milliarden USD Umsatz macht:

  • “Zürich” Compagnie Generale d’Assurancees contre les Accidents et la Responsabilité Civile à Zurich  (Edition Photoglob, Zürich)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte von der Quaibrücke in Zürich. 1884 wurde zum ersten Mal eine Brücke zwischen Bellevue und Bürkliplatz erstellt. Diese Brücke (Stahlverbundbrücke) wurde in den folgenden Jahrzehnten mehrfach angepasst. Die letzte grössere Sanierung fand 2007 statt.

  • Zürich – Quaibrücke (Photo- und Karten-Centrale, Zürich)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte vom Paradeplatz in Zürich (Doppelkarte). Die Karte wurde im Jahr 1901 versendet und zu sehen sind noch die Vorreiter, wortwörtlich gemeint – der heutigen Trams. Die Rösslitrams, welche nur von einem Pferd gezogen wurden sind waren kurze Zeit parallel zu dem ersten elektrifizierten Linien in Betrieb. Am 5. August 1900 verkehrte das letzte Rösslitram.

 

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte vom Paradeplatz in Zürich. Die Karte wurde im Jahr 1907 versendet und zu sehen ist noch das alte Gebäude des Bankvereins (heute UBS). Dieses Gebäude wurde zwischen 1897 und 1899 von Charles Mewes (1860–1916) erbaut.

  • Zürich – Paradeplatz (A.K.Z)

Links zum Thema: