Beiträge


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Zürich / Altstetten. Zwischen 2008 und 2010 wurde in Zürich Altstetten das Projekt ‚Connect‘ von der Firma Senn gebaut. Dies für die Credit Suisse Anlagestiftung und die Migros Pensionskasse MPK welchen die beiden Liegenschaften gehören. Insgesamt wurden in den beiden Liegenschaften 178 Wohnungen und 6?000 m² Gewerbefläche erstellt.

Links zum Thema:


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Bern. Die Gesamtüberbauung Bethlehemacker II wurde vom Architektenpaar Gret und Hans Reinhard geplant. Die Wohnhochhäuser sind dabei dem Vorbild von Bauten Le Corbusiers nachempfunden. Realisiert wurde die Gesamtüberbauung zwischen 1968 und 1974.

Links zum Thema:


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Bratislava –  SKY PARK Residence ist ein Grossprojekt im Zentrum von Bratislava geplant von Zaha Hadid Architekten. Es entstehen drei 31 geschossige Wohntürme und eine grosszügige Parkanlage. Die Gebäude sollten Ende 2019 fertiggestellt sein.

Links zum Thema:

dsc_1344

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_1345 dsc_1352 dsc_1354 dsc_1360 dsc_1363 dsc_1377 dsc_1389 dsc_1395 dsc_1401 dsc_1423 dsc_1430

Zürich (Leimach) –  Sihlbogen,  2014 wurde der Bau Sihlbogen im Auftrag der Baugenossenschaft Zurlinden fertiggestellt. Das langgezogene Gebäude nahe dem Bahnhof Zürich Leimbach verfügt über 140 Wohnungen für Familien, Paare und Wohngemeinschaften und wurde in einer Holz-Betonbau-Konstruktion erstellt und entspricht dem 2000 Watt Energiestandard. Den ersten Platz des ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs durch die BG Zurlinden gewannen Dachtler Partner Architekten, welche dann auch das Bauvorhaben ausführen durften.

Die Wohnsiedlung Sihlbogen gilt als grösste autoarme Siedlung der Schweiz. Die BG Zurlinden setzt einen Vertrag zum Verzicht auf ein Auto und die Benützung der Blauen Zone in der Umgebung auf, welchen der Mieter beim Eintritt in die Baugenossenschaft unterzeichnen muss. Aus dieser Verpflichtung ist ein Rechtsstreit entbrannt mit einem Mieter, der trotz Unterzeichnung der Verzichtserklärung im Besitz eines Autos war.

Im Sinne der 2000 Watt Gesellschaft, dem Einhalt von Energiestandards im Bereich Minergie sieht sich die BG Zurlinden als Vorreiterin und setzt bei Bauvorhaben auf neue Baukonzepte. Ein Verzicht auf Tiefgaragen im Gebäude kann sich natürlich auch auf die Mietzinsgestaltung positiv auswirken.

Links zum Thema:

dsc_2255

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_2196 dsc_2197 dsc_2198 dsc_2199 dsc_2200 dsc_2204 dsc_2213 dsc_2214 dsc_2215 dsc_2221 dsc_2222 dsc_2223 dsc_2229 dsc_2231 dsc_2236 dsc_2240 dsc_2241 dsc_2249 dsc_2250 dsc_2255 dsc_2258 dsc_2261 dsc_2263 dsc_2268 dsc_2273 dsc_2275 dsc_2280 dsc_2295 dsc_2298 dsc_2303 dsc_2305 dsc_2326 dsc_2328 dsc_2331 dsc_2340 dsc_2347

Zürich – Altstetten befindet sich in grossem Wandel. Rund um den Bahnhof werden Wohnhochhäuser und Bürogebäude erstellt. Auf den Fotos zu sehen ist der Ausblick über die Gleisanlagen, die Werkstätten der SBB und den Stadtkreis Altstetten.

Das Hauptgebäude Westlink direkt hinter dem Bahnhof Altstetten wurde von den Architekten „Burkard Meyer Architekten“ umgesetzt, die SBB fungiert dabei als Bauherr. Der Tower hat 23 Etagen und verfügt über 155 Wohneinheiten, bezugsbereit ist das Gebäude Ende 2016 / Anfangs 2017.

Links zum Thema:

dsc_2040

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_1942 dsc_1945 dsc_1948 dsc_1951 dsc_1955 dsc_1962 dsc_1964 dsc_1972 dsc_1979 dsc_1981 dsc_1984 dsc_1994 dsc_1997 dsc_1999 dsc_2008 dsc_2010 dsc_2016 dsc_2019 dsc_2020 dsc_2021 dsc_2024 dsc_2025 dsc_2028 dsc_2039 dsc_2040 dsc_2062 dsc_2069 dsc_2101 dsc_2103 dsc_2106 dsc_2110 dsc_2118 dsc_2119 dsc_2123 dsc_2054

Zürich – Altstetten befindet sich in grossem Wandel. Rund um den Bahnhof werden Wohnhochhäuser und Bürogebäude erstellt. Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben das Projekt „Letzibach“ kürzlich beendet und ein Grossteil der 185 Wohnungen ist bereits vermietet. Vom 15. Stock aus hat man einen wunderbaren Rundumblick auf die Gleisanlagen der SBB, auf Teile der Zug-Werkstätten und den Bahnhof Altstetten. Die Wohnungen im obersten Stock sind noch zu haben. 4.5 Zimmerwohnungen mit 116 Quadratmeter für 3’690 pro Monat.

In den Gebäuden sind Details wie die Stockwerknummern und Liftsymbole grafisch sehr schön ausgearbeitet. Der Innenausbau ist schlicht und zweckmässig, auf den Balkonen muss man als BewohnerIn schon schwindelfrei sein!

Links zum Thema: