sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte aus Zürich mit den Kath. Gesellenhäusern der Kolping Gesellschaft. Gegründet wurde Kolping Zürich im Jahre 1863 unter dem Namen Katholischer Gesellenverein Zürich mit dem Ziel jungen Handwerkern Bildung zu bieten und bei Unterkunft ausserhalb der Familie behilflich zu sein. In den Verein aufgenommen wurden die jungen Handwerker nach Lehrabschluss bis zur Gründung einer Familie oder dem 35. Altersjahr. Im Jahre 1896 wurde das Kolpinghaus in Zürich (damals Katholisches Gesellenhaus, bekannt unter dem Namen «Wolfbach») eröffnet.

  • Zürich – Kath. Gesellenhäuser

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des Theodosianums in Zürich. Das 1898 eröffnete Theodosianum beim Klusplatz wurde von den Franziskanerinnen aus Ingenbohl bis 1970 als Spital und Schwesternschule betrieben. Für die Pflegeausbildung gehörte das Kiloschwere Buch von Lilliane Juchli fast zum Alltag. Liliane Juchli absolvierte selber im Theodosianum ihre Ausbildung (1953-1956) zur Krankenschwester bevor sie sich später der Lehrtätigkeit und dem Verfassen von Fachliteratur zuwandte. Liliane Juchli ist am 30. November 2020 verstorben.

Mittlerweilen befindet sich in den Räumlichkeiten (Gebäuden) das Alterszentrum Klusplatz mit 88 1-Zimmer-Appartements und 6 2-Zimmer-Appartements.

  • Zürich – Theodosianum (Edition Photoglob Co., Zürich)

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte der Zürich Versicherung, heute ‘Zurich Insurance Group’. Die Versicherung wurde 1872 gegründet, das neue Hauptsitzgebäude wurde am Mythenquai 2 wurde 1901 eröffnet. Aktuell arbeiten ca. 50’000 Personen für den Konzern, welcher jährlich bis zu 50 Milliarden USD Umsatz macht:

  • “Zürich” Compagnie Generale d’Assurancees contre les Accidents et la Responsabilité Civile à Zurich  (Edition Photoglob, Zürich)

Links zum Thema:

sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte des neuen Krematoriums in Zürich, welches 1915 und 1992 in Betrieb war. Erbaut wurde das Krematorium vom Architekten Albert Froehlich um 1915:

  • Das neue Krematorium in Zürich (Edition Photoglob, Zürich)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarten vom Krankenhaus Riggisberg – das Krankenhaus startete 1897 mit 10 Betten und 2 Kinderbetten. Die Gemeinde Riggisberg liegt zwischen Bern und Thun und hat eine Bevölkerung von etwas mehr als 2’300 EinwohnerInnen.

  • Krankenhaus Riggisberg (E. Selhofer, Phot., Bern)

Links zum Thema:


sammlung r.wiedenmeier

Ansichtskarte vom Sanatorium Rheinfelden im Kanton Aargau, welches 1894 eröffnet wurde:

  • Rheinfelden – Sanatorium (G.Metz, Basel)

Links zum Thema: