Beiträge

DSC_3610

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_3599 DSC_3600 DSC_3605 DSC_3610 DSC_3618 DSC_3622 DSC_3625 DSC_3628 DSC_3629 DSC_3644 DSC_3659 DSC_3664 DSC_3683 DSC_3685 DSC_3689 DSC_3713 DSC_3715

Winter Universiade Almaty 2017. In 160 Tagen ist die Eröffnung der Winter Universiade in Almaty. Dieser Wintersportanlass wird für Universitäten und deren Studierende ausgerichtet. In den letzten Monaten wurden dafür in Almaty 2 komplett neue Stadien gebaut und bestehende Sport Infrastrukturen modernisiert.

Aus Kasachstan werden über 700 Studenten teilnehmen und laut Eigenwerbung auf der Website der Universiade wurden in den letzen Jahren, seit Kasachstan an diesem Anlass teilnimmt bereits 125 Medalien gewonnen. Ob und wie vernünftig die Millionenausgaben vor allem in der Stadt Almaty sind können wohl die Verantwortlichen begründen. Trotz einer positiven Gesamtentwicklung auf dem Gebiet der Millionenmetropole Almaty gibt es grosse Lücken im System. Diese befinden sich im Gesundheitswesen, bei Schulhäusern und ganz gravierend im öffentlichen Transportwesen. Es wäre schön, wenn ein Anlass wie die Winter Universiade dazu führt, dass Projekte die der gesamten Bevölkerung zugute kommen umgesetzt werden.

Links zum Thema

Gestern Abend am Zürifäscht aufgenommen. Altrocker der Gruppe Scarecrow. Spezielle Athmosphäre am Uto-Quai drei tanzene Fans und kreischende Rockmusik.

Links zum Thema:

DSC_0809
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Heute hat die 16.Streetparade in Zürich stattgefunden. Das Wetter hat sich entschieden für die Tanzwütigen , sich doch noch von einer besseren Seite zu zeigen. Nach Medienangaben waren ca. 800’000 Menschen am Umzug beteiligt. Doch so viele wie in frühreren Jahren waren es nicht mehr.

Zwei Dinge sind mir dises Mal aufgefallen. Beim Betrachten meiner Fotos musste ich feststellen, dass es schwierig wurde aus meinen 250 Fotos welche zu finden, wo nicht jemand mit einer Bierdose oder Flasche zu sehen war. Das damit gesendete Zeichen werte ich als negativ aus. Denn durch die leichte Zugänglichkeit zum Alkohol wird eine Kontrolle gegenüber Minderjährigen schwierig und die enorme Werbeewirkung auf die Gesamtteilnehmenden erachte ich als fatal. (Eben es gibt keine Fotos ohne subtile Bierwerbung). Der zweite Punkt, der mir auffiel ist die Polizei, welche in den Momenten, als ich den Umzug begleitete strotzte – vor Untätigkeit. Gruppenweise habe ich Polizisten und Polizistinnen sitzend, diskutierend oder tatenlos herumstehen sehen.

Der Anlass war doch gut organisiert und ich denke die Menschen hatten Freude daran. Für weitere Jahre aber hoffe ich, dass sich die Organisatoren doch etwas mehr Inhalt einfallen lassen, sonst wird das “Volksfest” Streetparade nicht mehr allzulange ums Seebecken wummern.

DSC_0801 DSC_0805 DSC_0807 DSC_0852 DSC_0858 DSC_0877 DSC_0879 DSC_0890 DSC_0903 DSC_0916 DSC_0923 DSC_0934 DSC_0970 DSC_0971 DSC_0978 DSC_0980 DSC_0983 DSC_1027 DSC_1028 DSC_1039 DSC_1048