Beiträge

DSC_1685

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_1646 DSC_1648 DSC_1661 DSC_1667 DSC_1670 DSC_1675 DSC_1678 DSC_1680 DSC_1684 DSC_1685 DSC_1691 DSC_1713 DSC_1729 DSC_1732 DSC_1756 DSC_1761 DSC_1767 DSC_1773 DSC_1775 DSC_1791 DSC_1797 DSC_1798 DSC_1801 DSC_1802 DSC_1809

Die Aussicht vom kleinen Kärpf (2700 m.ü.M) im Kanton Glarus. Auf den Berg gelangt man über die Leglerhütte, der Aufstieg von der Hütte dauert ca. eine Stunde. Das Panorama auf die umliegenden Glarner Alpen ist Atemberaubend.

Zur Leglerhütte gelangt man am einfachsten über Schwanden-Kies-Mettmenalp. Am Stausee Garichte entlang wandert man gemütlich, nach der Fahrt mit der Seilbahn (Kies-Mettmen) bis ans Ende des kleinen Tals. Dann folgt ein etwas steilerer Anstieg bis zur Hütte.

Links zum Thema:

DSC_7320
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_7382 DSC_7380 DSC_7379 DSC_7364 DSC_7361 DSC_7345 DSC_7347 DSC_7354 DSC_7356 DSC_7359 DSC_7341 DSC_7334 DSC_7333 DSC_7330 DSC_7328 DSC_7301 DSC_7307 DSC_7309 DSC_7320 DSC_7323 DSC_7295 DSC_7291 DSC_7288 DSC_7284 DSC_7280 DSC_7250 DSC_7254 DSC_7266 DSC_7274 DSC_7277 DSC_7249 DSC_7248 DSC_7247 DSC_7246 DSC_7245 DSC_7235 DSC_7238 DSC_7241 DSC_7242 DSC_7244 DSC_7224 DSC_7218 DSC_7214 DSC_7211 DSC_7201 DSC_7183 DSC_7189 DSC_7191 DSC_7198 DSC_7199 DSC_7179 DSC_7175 DSC_7172 DSC_7166 DSC_7162 DSC_7147 DSC_7151 DSC_7152 DSC_7154 DSC_7158 DSC_7144

Aufnahmen von der SAC Leglerhütte im Kärpfgebiet des Kantons Glarus. Die Alphütte wurde 1908 erbaut und 2009 komplett saniert. Ein moderner Anbau wurde hinzugefügt um den Komfort für die BerggängerInnen noch zu steigern. Die Leglerhütte bietet eine sagenhafte Aussicht auf die umliegenden Glarner Alpen.

Wie in anderen SAC Alphütten ist sie vorwiegend in den Sommermonaten bewartet und eine Übernachtung lohnt sich auf jeden Fall. Ein Ausflug zum Milchspülersee mit seinen satten Blautönen oder ein Abstecher auf den kleinen Kärpf gehört zum Programm.

Die Hütte ist in 2.5 Stunden Wanderzeit mit der Seilbahn Kies-Mettmen von Schwanden her erreichbar. Eine Wanderung aus dem Tal von Diesbach-Betschwanden oder Schwanden dauert dann schon ca. 5 Stunden.

Links zum Thema:

DSC_9810
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_9800 DSC_9802 DSC_9814 DSC_9815 DSC_9816 DSC_9817 DSC_9821 DSC_9822

Die Engiseen   (Ängiseeli) liegen im ältesten Wildschutzgebiet Europas (Freiberg-Kärpf). In den Seen hat es zum Teil ausgesetzte Forellen und um die Seen herum kann man ab August jede Menge Heidelbeeren sammeln.

Die drei kleinen Bergseen liegen nicht weit von der Leglerhütte entfernt.

Links zum Thema:

aengisee_2013_18
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

aengisee_2013_01 aengisee_2013_02 aengisee_2013_03 aengisee_2013_04 aengisee_2013_05 aengisee_2013_06 aengisee_2013_07 aengisee_2013_08 aengisee_2013_09 aengisee_2013_10 aengisee_2013_11 aengisee_2013_12 aengisee_2013_13 aengisee_2013_14 aengisee_2013_15 aengisee_2013_17 aengisee_2013_18 aengisee_2013_19 aengisee_2013_20 aengisee_2013_21 aengisee_2013_22 aengisee_2013_23 aengisee_2013_24

Die Engiseen sind kleine Bergseen im Kärpfgebiet des Kantons Glarus. Sie befinden sich auf etwas über 2000 Metern über Meer. Im grössten See wurden Forellen ausgesetzt da kann man mit etwas Glück auch mal einen Fisch fangen. In den heissen Sommertagen gibts nichts Besseres als einen kurzen Schwumm im kalten, klaren Bergwasser. Um die Seen kann man auch Heidelbeeren sammeln. Erreichbar sind die Seen über die Leglerhütte, welche sich eine halbe Stunde entfernt befindet.

leglerhuette_02
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

leglerhuette_01 leglerhuette_02 leglerhuette_03 leglerhuette_04 leglerhuette_05 leglerhuette_aussicht_01 leglerhuette_aussicht_02 leglerhuette_aussicht_03 milchspeuhlersee_01 milchspeuhlersee_02 milchspeuhlersee_03 milchspeuhlersee_04 milchspeuhlersee_05 milchspeuhlersee_06 milchspeuhlersee_07 milchspeuhlersee_08 milchspeuhlersee_09

Aufnahmen von der SAC Leglerhütte im Kärpfgebiet des Kantons Glarus. Die Alphütte wurde 1908 erbaut und 2009 komplett saniert. Ein moderner Anbau wurde hinzugefügt um den Komfort für die BerggängerInnen noch zu steigern. Die Leglerhütte bietet eine sagenhafte Aussicht auf die umliegenden Glarner Alpen.

Wie in anderen SAC Alphütten ist sie vorwiegend in den Sommermonaten bewartet und eine Übernachtung lohnt sich auf jeden Fall. Ein Ausflug zum Milchspühlersee mit seinen satten Blautönen oder ein Abstecher auf den kleinen Kärpf gehört zum Programm.

Die Hütte ist in 2.5 Stunden Wanderzeit mit der Seilbahn Kies-Mettmen von Schwanden her erreichbar. Eine Wanderung aus dem Tal von Diesbach-Betschwanden oder Schwanden dauert dann schon ca. 5 Stunden.

Links zum Thema:

DSC_0482
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Auf der Leglerhütte war ich vor zwei Tagen. Diese befidnet sich im Glarnerhinterland, genauer im Kärpfgebirge. Sie ist meine liebste SAC-Hütte der Schweiz. Auch die erste ist sie, die isch als Kind erreicht hatte. Schön ist die Aussicht aufs Tödimassiv und die umliegenden Glarner Alpen.

Der Aufstieg war angenehm und nicht streng, denn mit der Seilbahn kann man bis Kies-Mettmen fahren, dann dem schönen Garichtistausee lang richtung Kärpf laufen. Dies dauert etwa zwei Stunden. Nach etwas Schwitzen konnte ich dann auf der Hütte eine gute Gerstensuppe geniessen. Leider habe ich erst zu spät erkannt, dass man auch Wienerli dazuhaben konnte.

Der Hüttenwart ist ein jüngerer Mann aus Elm, sehr sympatisch und gastfreundlich.

Hier meine Fotos zur Wanderung.

DSC_0484 DSC_0494 DSC_0498 DSC_0519 DSC_0525 DSC_0530 DSC_0536 DSC_0546 DSC_0552 DSC_0553 DSC_0570 DSC_0581

Links zum Thema: