Beiträge


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Fribourg – Freiburg. Mit etwas mehr als 38’000 Einwohnern ist Freiburg die grösste Stadt des gleichnamigen Kantons. Die Stadt Freiburg beherbergt mit ihrem Stadtkern die grösste zusammenhängende Mittelalterliche Altstadt Europas.

Wer 365 Treppen auf den Turm der Kathedrale St.Nikolaus heraufsteigen mag wird mit einem wunderbaren Ausblick auf die gesamte Altstadt mit dem Flüsschen Saane belohnt.

Links zum Thema:

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Solothurn – Stadtansichten von der Aarebrücke und der Altstadt  mit dem Museum “Altes Zeughaus”. Die schöne Altstadt entstammt vorwiegend er Zeit zwischen 1500 und 1790. Mehrere Prachtbauten stammen aus dem Barock, dies macht Solothurn auch zur “Schönsten Barockstadt der Schweiz”.

Aktuell hat Solothurn überschaubare 16’700 EinwohnerInnen. Die Kleinstadt verfügt über ein paar schöne Museen, wie:

Links zum Thema:

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Feldbrunnen St.Niklausen – Das Schloss Waldegg liegt nahe der Stadt Solothurn. Mit der Regionalbahn oder dem Bus sind es nur ein paar Stationen bis ins Stadtzentrum von Solothurn. Das Schloss Waldegg wurde 1682 und 1690 als Sommerresidenz des Schultheißen Johann Viktor I. von Besenval erbaut.

1963 wurde das Schloss als Stiftung an den Kanton Solothurn übergeben und dient seit diesem Zeitpunkt als Wohnmuseum und Raum für Konzerte, Lesungen und weitere Anlässe. Die Schlossanlage beherbergt eine schöne Sammlung an Möbeln, Schriften, Büchern und weiteren Exponaten aus dem Spätmittelalter und der Renaissance. Ausserdem gehört ein Badehaus, eine kleine Kapelle und eine grosse Gartenanlage zum Komplex. Für Kinder gibt es einen tollen Zauberschlüssel, mit dem sie alters-entsprechend auf Entdeckungsreise gehen können.

Links zum Thema:

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Feldbrunnen St.Niklausen – Das Schloss Waldegg liegt nahe der Stadt Solothurn. Mit der Regionalbahn oder dem Bus sind es nur ein paar Stationen bis ins Stadtzentrum von Solothurn. Das Schloss Waldegg wurde 1682 und 1690 als Sommerresidenz des Schultheißen Johann Viktor I. von Besenval erbaut.

1963 wurde das Schloss als Stiftung an den Kanton Solothurn übergeben und dient seit diesem Zeitpunkt als Wohnmuseum und Raum für Konzerte, Lesungen und weitere Anlässe. Die Schlossanlage beherbergt eine schöne Sammlung an Möbeln, Schriften, Büchern und weiteren Exponaten aus dem Spätmittelalter und der Renaissance. Ausserdem gehört ein Badehaus, eine kleine Kapelle und eine grosse Gartenanlage zum Komplex. Für Kinder gibt es einen tollen Zauberschlüssel, mit dem sie alters-entsprechend auf Entdeckungsreise gehen können.

Links zum Thema:

dsc_6880

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_6871 dsc_6876 dsc_6879 dsc_6880 dsc_6884 dsc_6886 dsc_6889 dsc_6891 dsc_6892 dsc_6894 dsc_6922 dsc_6923 dsc_6927 dsc_6930 dsc_6943 dsc_6944 dsc_6947 dsc_6878 dsc_6920

Die Burg Bratislava (Bratislavaer Burg/Pressburg) thront über der slowakischen Hauptstadt und geht auf das frühe Mittelalter zurück. Der Burghügel ist jedoch schon seit der Steinzeit besiedelt und diente immer wieder als Ort für Burganlagen und Schauplatz von Auseinandersetzungen.

In der Burg befindet sich heute ein Museum. Im Innenhof finden im Sommer verschiedene musikalische Anlässe statt. Von der Burganlage aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf Bratislava und die Donau.

Links zum Thema:

dsc_6834

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

dsc_6770 dsc_6771 dsc_6806 dsc_6808 dsc_6809 dsc_6811 dsc_6813 dsc_6815 dsc_6831 dsc_6834 dsc_6838 dsc_6841 dsc_6851 dsc_6913 dsc_6966 dsc_6970

Die Burg Bratislava (Bratislavaer Burg/Pressburg) thront über der slowakischen Hauptstadt und geht auf das frühe Mittelalter zurück. Der Burghügel ist jedoch schon seit der Steinzeit besiedelt und diente immer wieder als Ort für Burganlagen und Schauplatz von Auseinandersetzungen.

In der Burg befindet sich heute ein Museum. Im Innenhof finden im Sommer verschiedene musikalische Anlässe statt. Von der Burganlage aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf Bratislava und die Donau.

Links zum Thema: