Beiträge

renaissance_aussicht_01

renaissance_aussicht_01 renaissance_aussicht_02 renaissance_aussicht_03 renaissance_aussicht_04 renaissance_cafe renaissance_cafe_1 renaissance_zimmer renaissance_zimmer_1

Bei den Feierlichkeiten zur Eröffnung der neuen Tramlinie Zürich-West hatte man auch die Möglichkeit Attraktionen zu besichtigen. Eine davon war das Hotel Renaissance im Mobimotower, dem zweithöchsten Neubau Zürichs. Das Gebäude wurde Mitte diesen Jahres bezogen.

Das Hotel gehört zur Marriott Gruppe und verfügt über 300 Zimmer. Damit ist es in dieser Neubaugegend Zürich bis auf weiteres das Grösste. Bei einer Führung durch eine Mitarbeiterin konnte man die einfachen Zimmer und auch eine Executive Suite anschauen. Die Gänge sind mit etwas zu dick geratenen Teppichen ausgelegt und das Farbkonzept des ganzen Hotels ist etwas Geschmacksache. Dafür ist das Lounge Kaffee im obersten Stockwerk sehr schön dank den grossen Fenstern hat man einen sagenhaften Blick über Zürich und den ganzen Rest der Stadt.

Aus dem Fenster hat man ebenfalls einen gute Sicht aufs Letzigrund Stadion und die umliegenden Grossbaustellen.

Links zum Thema:

Im neuen Trendquartier um den Prime Tower haben sich auch Kunstbetriebe niedergelassen. Insbesondere die beiden international renommierten Galerien Eva Presenhuber und Peter Kilchmann. Gleich hinter dem grünen Glasturm befinden sie sich im Gebäude ‘Diagonal’.   Auf viel Fläche und bis ins letzte Detail durchdacht kann man sich regelmässig spannende Ausstellungen zeitgenössischer Kunst anschauen. Wie oben zu sehen lohnt es ich auch auf die Toilette zu gehen.

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Mit dem Lift oder über die Treppe erreicht man auch die 2.Galerie, diejenige von Peter Kilchmann im Gebäude. Man hat eine schöne Sicht aufs gesamte Maag Areal, welches noch in grossem Wandel begriffen ist. In der Galerie fällt als Erstes der Boden auf. Aus rauen Holzlatten aneinandergefügt hebt sich die Galerie vom sonst üblichen Grau ab.

Links zum Thema: