Im Tagesanzeiger habe ich einen Bericht gefunden, der aufzeigt, welche Tricks Nestlé und andere Multinationale Konzerne im Bereich der Agrarhilfe durchziehen. Die Subventionen der EU landen nicht da, wo sie sollten.

Um den Artikel lesen zu können,müssen sie zweimal aufs Bild klicken.

tagesanzeiger.jpg

tagesanzeiger2.jpg

Und hier noch eine Sammlung an Artikeln, die sich mit Nestlé beschäftigen, von der WOZ:

Zwei Morde bisher
Die SPS hat mit Nestlé geredet
Das Nestlé Tribunal
Revolte im Suppentopf
Veto gegen Abbau
Der globale Mischler
Alles andere als nachhaltig
Die Quellenschlucker vom Genfersee

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*