Ist schon etwas älter, das Videomaterial stammt noch vom 09.05.2008, dem Dijn Pobedi, dem Siegestag über den Faschismus. Nach der Zeremonie mit den Veteranen gabs in der Stadt mehrere Bühnen mit Konzerten. Da habe ich diesen Knaben gefilmt…

Links zum Thema:

7 Kommentare
  1. olim devona
    olim devona sagte:

    Auch wenn dieser kleine Junge in Almaty singt, singt er doch Usbekisch. Ich will hier nicht ethnisieren, finde es aber erstaunlich wie vom südlichen Kasachstan bis hin zum nördlichen Afghanistan es das Metier der Usbeken ist zu unterhalten, auf dem Seil zu tanzen oder die Musik zu machen. Auch im tadschikischen Ferghanatal wie im nördlichen Afghanistan sind es oft Usbeken, auch wenn sie persisch / tadschikisch dari singen. Die Ethnologie kommt mit solchen Befunden leider auch nicht zurecht. Essenzialist wird dann gleich gerufen… Aber trotz alle dem erstaunlich.

  2. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @olim devona: Eben, trotz allem erstaunlich. In welcher Sache bist denn du in Usbekistan unterwegs? Hab mal kurz deinen Blog überflogen, coole Aufnahme mit dem zerstörten Haus. Davon habe ich jede Menge aus Almaty.

  3. olim devona
    olim devona sagte:

    Wir sind eine Seite die sich mit Zentralasien von allen Seiten her beschäftigt. Beruflicherseits sind wir irgendwie alle am Zentralasieninstitut der HU Berlin ausgebildet. Die Artikel kommen von vielen, manchmal auch von mir.

    Gerade bin ich nicht in Usbekistan, aber inshallah im September für einen Monat.

  4. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @olim devona: Ich war vor ewas über einem Jahr in UZ, fühlte mich da aber nicht annähernd so wohl wie in KZ. Ich war mit einer deutschen Archäologin zehn Tage zwischen Taschkent und Buchara unterwegs. War eine gute Erfahrung. Lieber aber würde ich mal Tadschikistan oder so besuchen.

    Falls Ihr im Blog mal Fotos aus Kasachstan braucht, gebe ich euch gerne was zur Veröffentlichung :wink:

  5. bina
    bina sagte:

    dieser Junge ist einfach sack stark! Immer und immer wieder muss ich ihn mir anschauen und anhören!

  6. bina
    bina sagte:

    ja natürlich, live war er noch eindrücklicher! Aber kann mir bald nicht mehr vorstellen, dass ich wirklich bei dir war…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.