fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Der Bahnhof Almaty 2 ist ein lebendiger, quirliger Ort in der grössten Stadt Kasachstans. Nebst den neu in türkis gehaltenen Zügen der Staatlichen Eisenbahn fahren auch Talgo Schnellzüge nach Astana. Dies in vergleichsweise kurzer Zeit (jedenfalls unter den sonst üblichen 22 Stunden). Natürlich muss man sich im klaren sein, dass die Distanz um die 900 Kilometer beträgt.

Wer sich mal nach Kasachstan oder die ehemalige Seidenstrasse begeben sollte muss aber unbedingt mal eine Fahrt mit einem langsam vor sich hin ratternden Zug machen. Den Geruch nach getrocknetem Fisch, der überall feilgeboten wird, die spannenden Gespräche mit den Abteilnachbarn und das geniessen deren Essens, inklusive Spirituosen ist ein unvergessliches Erlebnis.

Links zum Thema:

Hier wieder einmal ein kurzer sowjetischer Zeichentrickfilm zum Anschauen. Nebst den Populären wie Winni Puh gab es jede Menge sehr künstlerisch gefärbte Versuche.

screenshot by wiedenmeier

Hier kann der Trickfilm Эксперимент angeschaut werden (7’45”)

Frischfilm – oder das Youtube des Schweizer Fernsehens. Seit ein paar Tagen nehme ich mit ein paar meiner Filme auf dieser Plattform teil, die einen Grimme-Online Award gewonnen hat.

Man kann für die Filme Voten. Dadurch besteht die Chance, dass die Clips im TV ausgestrahlt werden.

Links zum Thema:

[media id=97 width=450 height=240]

Der Streetart-Künstler Banksy hat das Intro einer Simspson Folge (MoneyBart) gestaltet. Diese hatte gestern im US TV Premiere.

Links zum Thema:

Vor wenigen Tagen bin ich beim Stöbern im Netz nach Sowjetischen Filmen auf eine Seite gestossen, die ein unglaubliches Archiv beinhaltet. Neben mehreren Tausend Filmen gibt es ebensoviele Trickfilme und Hörspiele.

Die Webseite heisst arjlover.net – Die Filme stammen direkt von DVDs oder von Fernseh Kanälen. Die Meisten sind in hoher Qualität. Das Herunterladen macht aber nur Spass und Sinn bei einer schnellen Datenverbindung. Die Filme sind oft 1-2 Giga gross.

Jeder Film kann beim Anklicken des Namens in einer Youtube-Vorschau angesehen werden und anschliessend über http/ed2k oder torrent heruntergeladen werden. Viele der gelisteten Filme sind nicht über die Schwarzmarkt DVDs aus dem russichen Raum zu bekommen. Eindrücklich sind auch die Trickfilme! Da hat es jede Menge abstruse Produktionen dabei.

Links zum Thema:

youtube_001_450

Meine selbstproduzierten Filme sind alle auf Youtube zu sehen mittlerweile sind schon vierzig Kurzfilme beisammen. Neben meinen Fotografien können die Videos einen Einblick in meine Umgebung (Kasachstan) ermöglichen.

Neben den Filmen, die ich in den letzten zwei Jahren in Kasachstan gemacht habe sind auch einige aus der Schweiz dabei und über zehnjährige Filme aus Costa Rica und der Schweizer Techno/Goa – Szene.

Ich wünsche allen, die die Filme noch nicht gesehen haben viel Spass beim anschauen!

Links zum Thema: