Beiträge


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

Almaty / Kasachstan. Die Aussicht aus dem obersten Stockwerk des “Hotel Kasachstan” bietet einen einen guten Blick über das Zentrum der kasachischen Metropole. Das Hotel Kasachstan selbst wurde 1978 erbaut und verfügt über 26 Etagen. Aktuell wird das Hotel saniert. Im obersten 26. Stock befindet sich das Restaurant BarFly welches eine abwechslungsreiche Karte bietet, mit für Kasachstan ganz ordentlichen Preisen. Auf der Stadt abgewandten Seite hat man eine gute Sicht auf den KokTebe, den Hausberg der Stadt Almaty mit seinem riesigen TV Turm.

Links zum Thema:


fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

  

Almaty / Kasachstan. Das Megacenter Almaty wird umgangssprachlich nur “Mega” genannt. Das Center liegt im Süden Almatys an der Rozybakeev Strasse. Gebaut wurde es zwischen 2004 und 2006. Mittlerweilen gibt es ein zweites Center in Almaty mit einem ähnlichen Angebot. Auch in Nursultan (ehem. Astana) wurde ein Megacenter eröffnet.

Das positivste bei einem Besuch rund um das Shoppingcenter ist das Riesenrad, denn von diesem hat man eine schöne Aussicht auf einen Grossteil der Metropole Almaty. Leider gibt es sonst nicht all zuviel Positives zu berichten, Almaty scheint in den letzen drei bis vier Jahren einem kompletten Shopping Center Wahn verfallen zu sein. Alle paar hundert Meter befindet sich ein neuer Konsumtempel. Einziger Unterschied scheint derjenige zu sein, dass es im Einen Einkaufsparadies einen McDonalds gibt und bei der Konkurrenz einen Burger King. Diese Entwicklung ist gerade in Almaty schade, welches kulturell zwischen Russland, China und den ehemaligen südlichen Sowjetrepubliken liegt. Denn die prägende Vielfalt auch der heterogenen Bevölkerung weicht so einer eher einem einfältigen Konsum-frönen.

Links zum Thema:

DSC_3956

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_3941 DSC_3945 DSC_3947 DSC_3948 DSC_3949 DSC_3950 DSC_3951 DSC_3952 DSC_3953 DSC_3956

 

Auf der Strasse Richtung Tschilik und chinesische Grenze gesehen, ein Fleischmarkt mit vielen Ständen, an denen vorwiegend Rindfleisch angeboten wird. In Kasachstan wird sehr viel Fleisch gegessen, dies geht auf das Leben als Nomaden zurück und ist auch ein Zeichen des Wohlstandes. Das Nationalgericht Kasachstans heisst Besh Barmak, was soviel bedeutet wie “Fünf Finger”. Ein grosser Teller mit Rind, Pferde und manchmal auch Lammfleisch wird in die Mitte des Esstisch gestellt und die Hungrigen können sich mit ihren fünf Fingern bedienen.

Heutzutage wird der übermässige Fleischkonsum in Kasachstan zusehends zum Problem. Viele Menschen bewegen sich sehr wenig, vor allem in den Grossstädten und die Anzahl übergewichtiger Menschen nimmt rasch zu. Auch der Salzkonsum pro Kopf ist einer der höchsten der Welt.

DSC_3257_1000

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_3189_1000 DSC_3194_1000 DSC_3195_1000 DSC_3196_1000 DSC_3207_1000 DSC_3209_1000 DSC_3210_1000 DSC_3226_1000 DSC_3227_1000 DSC_3229_1000 DSC_3232_1000 DSC_3233_1000 DSC_3235_1000 DSC_3244_1000 DSC_3257_1000 DSC_3266_1000 DSC_3273_1000 DSC_3278_1000 DSC_3287_1000 DSC_3292_1000 DSC_3330_1000 DSC_3190_1000 DSC_3218_1000 DSC_3225_1000

Der “Mega Tower Complex” in Almaty befindet sich im Südwesten der Stadt an der Al Farabi Strasse zwischen der Rozybakeev Strasse und dem Flüsschen “Kleine Almatinka”. Die 8 jeweils 25 geschossigen Wohnhochhäuser sollen laut der Immobilienfirma “Bazis” einem Erdbeben der Stärke 9 standhalten.

In der Mitte der Grossüberbauung befindet sich das Mega Center Almaty. Das grösste Einkaufszentrum der kasachischen Stadt. Die Gebäude wurden zwischen 2008 und 2015 erbaut. Die letzten Umgebungsarbeiten sind scheinbar abgeschlossen und das Leben hält Einzug. Es sind überall spielende Kinder und Familien zu sehen. Auf den Tennis- und Sportplätzen direkt neben dem Flüsschen wird kräftig gespielt und dem Anschein nach sind mehrere der Gebäude komplett vermietet. Leider war es kurzfristig nicht möglich Aufnahmen von den oberen Stockwerken zu machen.

Wer gerne mal die Aussicht von oben geniessen möchte und sich auf den Weh nach Almaty macht, der kann über Airbnb viele Angebote in den Mega Towers finden. Die Siedlung befindet sich 15-20 Minuten ausserhalb des Stadtzentrums.

Links zum Thema:

DSC_3143_1000

DSC_3143_1000 DSC_3164_1000 DSC_3175_1000

Die Almaty Towers, (ehemals Rahattowers) befinden sich im Stadtzentrum direkt neben dem Hyatt Hotel und dem Zirkus. Etwas hinter den Türmen liegt das Kasteev Kunstmuseum. Die zwei 100 Meter hohen grünen Türme wurden zwischen 2004 und 2008 erbaut und beherbergen ein Büro und ein Shoppingcenter. Wobei es dem Anschein nach schwierig ist die Räumlichkeiten komplett zu vermieten und z.B auch Anlässe in den Grossräumen durchzuführen.

Links zum Thema:

DSC_2280

fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

DSC_2261 DSC_2263 DSC_2264 DSC_2266 DSC_2268 DSC_2271 DSC_2273 DSC_2275 DSC_2276 DSC_2280 DSC_2285 DSC_2286

 

Der Grüne Basar (Kok Basar) ist der grösste Basar im Zentrum Almatys. Er befindet sich unweit des Bahnhofs Almaty 2. Ebenfalls in der Nähe befindet sich die zentrale Moschee der Stadt. Rund um die Haupthalle wurde in den letzten Jahren viel Um – und Neugebaut. Die ganzen Straßenhändler, welche den Straßenverkehr oft teilweise oder ganz zum erliegen gebracht haben sind verschwunden. In der Haupthalle werden Gemüse, Früchte, Trockenfrüchte, Fleisch, Fisch, Milchprodukte und vieles Mehr feilgeboten.

Üblich ist es nach wie vor beim Kauf zu feilschen und nicht gleich beim erstbesten Händler einzukaufen. Unter der Markthalle befindet sich ein 2.Stockwerk mit Bekleidung, Schuhen, Spielsachen und Souvenirs für Touristen. Neben dem grünen Basar befindet sich die Rakhat Süsswarenfabrik, dies ist der grösste Produzent von Schokolade und weiteren Süssigkeiten Kasachstans. Die Fabrik verfügt über einen eigenen Fabrikladen, in dem die Produkte etwas günstiger als bei den Supermärkten in der Stadt erstanden werden können.

Hier noch ein Film, der 2009 auf diesem Blog präsentiert wurde:

Links zum Thema: