Es gibt eine neue Casting Show. Jeder Zugpassagier, welcher einen grösseren Schweizer Bahnhof durchquert nimmt automatisch an dieser Show namens “Swiss Big Brother” teil. Das Auswahlverfahren soll sich prinziell nur auf “Verdächtige” Personen oder Gruppen beschränken. Aber wer ist heutzutage schon nicht verdächtig. Wie uns das ja schon Gerorg Bush gelehrt hat sollte möglichst vieles präventiv getan werden. Darum überwacht jetzt auch die SBB die Rayl Citys. Hier der Artikel aus dem Tagi vom 22.09.2006.

video.jpg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.