Ich habe erst vor einem Tag den letzten Post über die massiv xenophoben Tendenzen in der Schweiz geschrieben und dazu spannende Kommentare bekommen. Und gestern auf dem Weg nach Hause blättere ich das Schundblatt “heute” durch und sehe, dass im Österreichischen Wahlkampf mit ganz hässlichen Hetzereien versucht wird Stimmen zu fangen. Auf einem Der Plakate steht “Daham statt Islam”, “Daham” heisst auf Deutsch Daheim.

123.jpg

daham1.jpg

Der folgende Artikel stammt aus ARD-online

40 Kommentare
  1. Peter
    Peter sagte:

    Aber das mag Dich doch im Ernst nicht verwundern, dass es in Österreich rechts-extreme Tendenzen, ja, Ausbrüche gibt, die man nicht mal zu kaschieren versucht, sondern frei in alle Öffentlichkeit hinausschreit.
    Noch nie was von Haider gehört?

    Und der Gefreite aus Braunau kam ebenfalls aus dem Land der Schluchtensch…..

  2. The Real Peter
    The Real Peter sagte:

    Nun ja, leben und leben lassen. Die Leute die solche Propaganda machen leiden wahrscheinlich unter starken inneren ängsten. Denen muss geholfen werden. Aber statt die Typen anzuprangern würden wir lieber eine Gegeninitiative startem im Sinne von

    “Offen statt besoffen”.

    Und was wir wählen ist ja wohl sonnenklar.

  3. unknown
    unknown sagte:

    Erstaunlich über was du dir alles Gedanken machst…
    :razz: endlich bin ich online so viel ich will!

  4. rafael
    rafael sagte:

    Freut mich, dass in Östereich die SPÖ gewonnen hat. Hoffentlich beschäftigt sich diese mit vernünftigeren Mitteln in der Migrationspolitik.

  5. Österreicher
    Österreicher sagte:

    Liebe Eidgenossen!

    Ich bin selbst ein Anhänger der FPÖ und kann unsere Standpunkte nur verteideigen!

    Sie müsssten das einmal selbst erleben: Österreichische Lehrerinnen werden angewiesen Kopftücher zu tragen von muslimischen Eltern!!

    Schweinefleisch ist an öffentlichen Schulen kein Thema mehr!

    Türkische Muezine predigen in Wien gegen christliche Frauen “Ausgeburten der Hölle” ist nur eine von vielen Bezeichnungen!!!

    Wir Österreicher werden als “Schweinefleischfresser” hingestellt.

    In Österreich gibt es bereits mehr Muslime als Evangelische!

    Der Österreicher darf sich nicht mehr als Patriot bezeichnen ohne ins braune Eck gestellt zu werden.

    Die Grüne Partei verlangt ein Bleiberecht für Ausländer und für Österreicher “Abtreiben auf Krankenschein” !!

    “Willst du eine Wohnung haben, musst du Kopftuch tragen!”

    Auch wir brauchen die strengen Asylgesetze der Schweiz!!

    Darum sind wir Österreicher froh die FPÖ zu haben!!

    In diesem Sinne

    DAHAM STATT ISLAM!!!

  6. Österreicher
    Österreicher sagte:

    Liebe Eidgenossen! Liebe Lieblingsnachbarn!

    Ich bin selbst ein Anhänger der FPÖ und kann unsere Standpunkte nur verteideigen!

    Sie müsssten das einmal selbst erleben: Österreichische Lehrerinnen werden angewiesen Kopftücher zu tragen von muslimischen Eltern!!

    Schweinefleisch ist an öffentlichen Schulen kein Thema mehr!

    Türkische Muezine predigen in Wien gegen christliche Frauen “Ausgeburten der Hölle” ist nur eine von vielen Bezeichnungen!!!

    Wir Österreicher werden als “Schweinefleischfresser” hingestellt.

    In Österreich gibt es bereits mehr Muslime als Evangelische!

    Der Österreicher darf sich nicht mehr als Patriot bezeichnen ohne ins braune Eck gestellt zu werden.

    Die Grüne Partei verlangt ein Bleiberecht für Ausländer und für Österreicher “Abtreiben auf Krankenschein” !!

    “Willst du eine Wohnung haben, musst du Kopftuch tragen!”

    Auch wir brauchen die strengen Asylgesetze der Schweiz!!

    Darum sind wir Österreicher froh die FPÖ zu haben!!

    In diesem Sinne

    DAHAM STATT ISLAM!!!

  7. rafael
    rafael sagte:

    @Österreicher: Die eigenen Erfahrungen prägen sicher, das spreche ich dir nicht ab. Doch eine gewisse Offenheit und Tolernaz finde ich wichtig. Mit Verbeiten und Reglementieren löst man meiner Meinung nach keine Probleme! Gruss aus der kleinen Schweiz.

  8. stolz ein österreicher zu sein
    stolz ein österreicher zu sein sagte:

    hey!

    ich kann die meinung von “österreicher” nur vertreten!
    ein großteil der ausländer kann nicht einmal deutsch.
    bei uns in der schule gibt es jetzt sogar schon “islamistischen religions unterricht” !
    wo soll das hinführen ?
    wenn man sich in seinem eigenen land nicht mehr bewegen kann, weil alles von ausländern beansprucht wird!?
    mich wundert es nicht, dass viele österreicher ausländerfeindliich sind. man braucht nur in wien schaun und sieht fast nichts außer frauen mit kopftuch.
    ich würde sagen, wenn sie in unser land kommen dann sollten sie sich wenigestens anpassen.
    wenn wir in die türkei fahren würden, müssten wir ein kopftuch tragen, weil du sonst auf offener straße erschossen wirst… :???:

    ich krieg wirlil soooooo einen hals, wenn ich die kopftuchmafia auf der straße seh, mit 7 kindern einem teuren BMW.
    wir müssen dafür arbeiten gehen und die bezahlen das wahrscheinlich alles mit kinderbeihilfe…

    sorry, es ist vl hart gesagt, aber es ist so!!!

    :evil:

  9. EIN PATRIOT
    EIN PATRIOT sagte:

    BÜRGER, FREUNDE, KAMERADEN!

    ZUERST MAL EINE KUZZE FRAGE? WISST IHR, WAS ÖSTERREICH IST? EIN FLIEGENSCHISS AUF DER LANDKARTE…FRÜHER…JA DA WAREN WIR WAS….ICH REDE VON MONARCHIE, ALTÖSTERREICH! JA, DAS WAREN NOCH ZEITEN – NICHTS DESTO TROTZ – WIR SOLLEN TOLERANT SEIN? WIR; DIE HERREN VON UNS SELBER SOLLEN UNS ETWAS VON DIESEM SCHEISS ASSOZIALEM PACK SAGEN LASSEN?!? N I E M A L S !!! ICH BIN ÖSTERREICHER MIT LEIB UND SEELE UND STOLZ DARAUF. ICH SEHE NUR IN DIE STRASSEN VON WIEN UND ICH KÖNNTE KOTZEN! LAUTER SCHEIS GESINDEL; TÜRKEN, KORAN – SCHEIßE (DER ÜBRIGENS VON UNSRER BIBEL NUR EIN BILLIGER ABKLATSCH IST), ZIGEUNER, JUGOSLAWEN, KROATEN UND SONSTIGES PACK! WOLLEN WIR UNS UNTERDRÜCKEN LASSEN? NEIN; SAGE ICH EUCH! WOLLT IHR NOCH MEHR NEUÖSTERREICHER? NEIN! WOLLT IHR WIEDER FREI LEBEN, DEUTSCH REDEN UNDFREI ATMEN KÖNNEN? JA, NATÜRLICH WOLLT IHR DAS! UND DENKT AN EURE KINDER, DENN SIE SIND DAS WAS WIR AUS IHNEN MACHEN! UND DENKT STETIG DARAN: EHRE; TREUE UND STOLZ, IST DAS WAS WIRKLICH ZÄHLT! IN DIESEM SINNE, MACHT DAS BESTE UND ZEIGT DEN TSCHUSCHEN WER DER CHEF IN ÖSTERREICH IST!!! :evil:

  10. stolz ein österreicher zu sein
    stolz ein österreicher zu sein sagte:

    hello!
    ich wollt es zwar ned so ausdrücke, aber du hast des haaregenau aufn punkt bracht !
    bist ma sympatisch…

  11. Ich bin daham
    Ich bin daham sagte:

    Liebe User,

    mit schrecken habe ich einige Nachrichten in diesem forum gelesen !
    Aber hallo Leute… ich glaub dass ihr keine Toleranz kennt.
    Wir müssen doch niemanden in arsch kriechen der zu uns kommt…sondern WENN überhaupt die uns !

    Ich finde dass der Islam MEHR ALS GENUG UND NÖTIG an Rechten zugestanden bekommen hat….
    alles andere ist eine unverschämte Schweinerei und sollte jeden dem es nicht passt dazu veranlassen Goodbye zu sagen. Der nächste Flughafen ist nicht weit, und daham bei euch da gibts keine schweine und christliche Höllenfrauen!

    Aber ich denk ich mach es wie ihr… ich komm in eurer Land, mach an jeder Ecke nen schönen Schweinefleischdönerstand und wixx in eure Soßen…

    Merci…ihr habt uns grad noch gefehlt

  12. geht euch nichts an
    geht euch nichts an sagte:

    liebe leute
    habt noch einbisschen gedult leute in ein paar jahren werden die muslime das ganze welt regieren.

  13. FPÖ¡ndieMacht
    FPÖ¡ndieMacht sagte:

    Also ich darf noch nicht w䨬en und das is schade aber lange dauert es vielleicht nicht mehr denn wenn man mit 16 w䨬en darf,k?n alle anderen Parteien einpacken.
    Jetzt zu den Ausl䮤ern: SIE SOLLEN SICH INTEGRIEREN UND NICHT WIR!!
    Bei uns in der Schule (Poly) gibt es einen Iraker der bereits 17 Jahre alt ist und nicht arbeiten will. Seine Familie hat 8 Kinder (!) und seine Mutter kann gar nicht deutsch und ist arbeitslos, seine Br?nd Schwestern haben st䮤ig streitereien und verstehen auch nur die h䬦te und sein Vater beherrscht unsere Sprache nur bedingt und wechselt jeden Job da er ihm der Job “nix gfall’n hab’n”! :evil:
    UND: Wir werden durch SIE aufgehalten weil WIR den Unterrichts-Stoff viel langsamer durchgemachen m?damit SIE auch mitkommen! Also wird auch die bildung der Ö³terreicher, die ja arbeiten wollen, durch andere die weder deutsch k?n und NICHT arbeiten wollen, aufgehalten!
    SO KANN ES DOCH NICHT SEIN! Ü‚ERLEGT MAL! :arrow:

  14. stolzer österreicher
    stolzer österreicher sagte:

    hey!!
    also ich befinde mich in dem alter wie der FPÖ an die macht kommentator….
    wer kriegt da keinen hass auf die ausländer wennman in der zeitung sieht, dass 30.000 türcken wegen irgendeinem shice demonstriert un das nur alleine in wien und davon sind aber auch noch einige arbeiten…
    30.000 türken, kann man sich das vorstellen ??
    haben die alle keine arbeit ??
    NEIN!!! und das ist der punkt, wir österreicher gehen arbeiten, und sie lassn sich gut gehen und wir finanzieren und unterstützen sie auch noch dabei…
    was soll das eigentlich ??
    ein 3/4 davon kann nicht mal deutsch, aber fahren ein dickes auto…
    da fragt ma sich scho wo das geld herkommt, wenns alle 10 kinder haben und ein fettes auto, aber keiner arbeiten geht von denen…
    was iwrd aus österreich wenn das so weiter geht??
    bald wird türkisch unsre muttersprache sein…!!!!!!
    und so weit darfs nicht kommen, oder ?!
    egal wo du bist, überall welche mit kopftuch und irgendwelchen langen fetzen herumgwicklt, wenns in österreich sin, dann solln sa sich auch anpassen..
    aber die leben nach ihren eigenen regeln..
    und mich wunderts ned, wirkli kein kleines bisschen, dass es immer mehr werden die “gegen ausländer” sind, weil du findest bald keinen österreicher mehr, egal wost hinschaust, und das find i ehrlich gsagt ziemlich traurig!
    daweil regiert noch die ÖVP, aber der hass wird immer mehr und immer mehr, und irgendwann werden alle andren genug von ausländern haben und dann regiert die FPÖ!!!
    so wie sichs ghört… :twisted:

  15. Österreicherin
    Österreicherin sagte:

    Ich kann mich den Worten von “stolzer Österreicher” nur anschliessen
    und ich finde ein zuwanderungsstopp ist in österreich wirklich angebracht. Ich wäre total froh wenn bei den nächsten wahlen die FPÖ gewinnen würde !!!:mrgreen:

  16. hagebutterchen
    hagebutterchen sagte:

    sich aufregen, dass es in österreich islamistischen (man beachte islamistisch ist nicht gleich muslimisch) religionsunterricht gibt. keine ahnung haben das österreich ein rechtsstaat ist in dem es sowas wie grundrechte gibt (unter anderem religionsfreiheit). keine ahnung haben das islamisten und moslems nicht das gleiche sind (denn fundamentalisten gibt es in JEDER religion, aber bei moslems ist das ja egal). sich über ausländer aus kroatien, ungarn, türkei, jugoslawien (achtung, das gibt es NICHT mehr. außerdem, wenn man schon jugoslawien sagt (und damit exjugoslawien meint) wenigstens wissen das kroatien auch ein teil davon war) aufregen.

    traurig und einfach nur DUMM. wenn man schon so auf schlau tut, sollte man zumindest wissen was man sagt bzw. schreibt.

  17. namenloser
    namenloser sagte:

    Deprimierend wenn ich mir das so alles durchlese!

    Es regt sich jemand auf der nicht mal wenigstens in Wiki nachgelesen hat, was der Islam eigentlich ist, wahrscheinlich kennt der grad mal seine Christlichen Grundsätze, aber gut, ein unterdurchschnittlicher braucht auch nicht viel Ahnung von irgendetwas haben, lassen sich doch alle wunderbar manipulieren.

    Denken wir einige Jahrzehnte zurück. Österreich- Ungarn, keiner hat sich beschwert? Was ich “lustig” finde, Österreicher wollen nicht mit Deutschen verglichen werden, ahm und wo ist der unterschied? Beide Deutschsprachig, beide die selbe Vergangenheit gehabt, aber gut.

    Es tut mir leid, dass es auch Religionsunterricht für den Islam gibt, genauso gibt es den für den Heidentum, Christentum, uvm.

    Der neue BMW wird nicht durch das Kindergeld bezahlt sondern durch einen Kredit gekauft? (ich pers. halte ja nichts von Krediten, aber wenn die Leute meinen -Aus/innländer- solls mir recht sein, da sieht man dann wie dumm sie mit dem Geld umgehen können).

    Es ist wirklich erschreckend, dass sich jemand der ein Poly besucht beschwert, also sorry, aber deinen Arbeitsplatz nimmt dir bestimmt niemand weg (dafür fehlt deine eigene Kompetenz), wenn sein Vater meint er muss Job wechseln bitte, wieso stört dich das denn jetzt so sehr? Ist ja egal, hat er ne Arbeitsstelle freigemacht die jemand anderen Interessieren könnte.

    Ich hab off. ne Religion werde sie aber bestimmt nicht ausleben, weil ich es unsinnig finde! Es gibt genauso viele Österreicher die nicht arbeiten wollen und brutal sind etc., stört euch das denn so sehr, dass muslimische Frauen Kopftücher tragen? Ja? Mich stören dann auch diese ganzen Ed Hardy- Kappal- Träger!

    Wie sieht es denn mit Franzosen aus? Sind ja auch Ausländer, genauso wie Amys, Schweden, Engländer,…. . Integrieren sollte man alle, aber NICHT SO!
    War damals vor 2 Jahren auch kurz davor Herrn Strache zu wählen, aber jemand der seine blauen Augen so sehr mit dem PC nachbearbeiten muss ist mir die Stimme nicht wert!

    Fazit: Es sind immer die selben die sich aufregen! Strache kennt sich im Gegensatz zu euch halbwegs mit dem aus was er versucht zu verklickern, was er aber wahrscheinlich nicht zugeben würde. Toleranz, naja wie man es nimmt, ich bin eher dafür, dass ihr euch die Mühe macht und mehr Information einholt bevor einfach nur mit sollch dummen Argumenten geschrieben wird. Und das ist Österreich (naja jedenfalls einige, der Rest wird aber auch nicht besser sein)? Na, danke kein Wunder, dass wir weniger versuchen etwas zu erwirtschaften als uns lieber x Monate lang wegen irgendwelchen Kleinigkeiten zu zanken.

    Dere!

  18. Kakerlake
    Kakerlake sagte:

    @FPÖandieMacht

    Also bevor ich mal schimpfe, dass jemand eine andere Sprache nicht kann (und Deutsch IST eine der schwersten Sprachen die es gibt), dann solltest du sie vielleicht selbst beherrschen.
    Wirklich peinlich, denn eigentlich ist es deine muttersprache und die Rechtschreibung kannst du trotzdem kein bisschen.

    An all die anderen, die so, ich sag jetzt mal politisch korrekt, mentally retarded (was so viel heißt wie: dumm): Lernt vielleicht etwas kennen über eine Religion und eine Kultur bevor ihr sie verurteilt.
    das Christentum ist auch nicht unbedingt unbefleckt.
    Aber die haben das Recht, kleine Kinder zu missbrauchen, Kondome zu verbieten und damit die Ausbreitung von AIDS zu fördern und Millionen an Kirchensteuern zu kassiern damit die Pfarrer ein nettes Leben haben: VIEL BESSER!
    Ihr habt ja so unglaublich Recht.
    Gut, dass ihr nur in eurer kleinen Welt gefangen seid, in der es nur die bösen Ausländer gibt.
    Denn ein NICHTS wäre Österreich ohne ausländische Unterstützung. Ein absolutes nichts.
    Die Staaten haben sich schon, seit es die Welt gibt, untereinander zerstört. Aber keiner von ihnen hätte es geschafft sich je wieder aufzubauen ohne die Hilfe der anderen.
    Ihr redet als wärd ihr die Reinkarnation von Hitler persönlich und ich muss sagen, wenn ich euch höre, dann SCHÄME ich mich, dass ich Österreicherin bin, denn mit euch in einen Topf geworfen zu werden, ist eine echte Demütigung.
    Als wäre der 2. Weltkrieg nicht eine Lehre gewesen, wollt ihr noch so eine Massenabschlachten?
    Ist es das was ihr wollt? Wieviel Blödheit muss man besitzen.
    Liebe wünsche ich mir ein Österreich, voller Türken, Ex-Jugoslawen und Kroaten (wie schon oben angemerkt…kroatien war ja nie ein teil von jugoslawien..neiin..soweit reicht das Allgemeinwissen nämlich nicht), als ein Österreich mit einem Haufen kleiner Idioten wie ihr es seid.
    Ihr seid in einem Land geboren, aber die Welt ist immer noch euer zu Hause.
    Ihr lebt, fresst, scheißt und krepiert unter dem selben Himmel wie jeder andere.
    Ihr seid kein Stück besser.
    Ihr seid in einem Land der Welt Inländern, aber in hunderten Ausländer.
    Und ich wünsche euch, genauso behandelt zu werden, verurteilt zu werden und gedemütigt zu werden, wie ihr es tut. Damit ihr seht welche Dummheit euch euer Leben begleitet.

  19. Der Anti Moslem
    Der Anti Moslem sagte:

    :smile: Also was ist daran so schlimm das in Österreich gegen Muslime Stimmung gemacht wird?Ich finde es gut…wird höchste Zeit dass das Pack wieder nach hause geht!Ich kann es nicht verstehen das nach alles was passiert ist es immer noch Leute gibt die sich für die Moslems und ihre Anti Demokratischen Ziele einsetzen!Die größten Faschisten sind mittlerweile nicht mehr die Nazis,nein die kommen bei mir auf platz 3….Platz 1 Die Muslime Platz 2 Die Linken & Grünen!Ich bin gegen eine Islamiesierung Euopas….und dies würde ich auch mit Gewalt duchsetzen auch wenn ich dafür deutsches dreckiges Linkes Gesindel schlagen müsste muhahahahaha das find ich sogar toll ;D ! http://www.akte-islam.de geht euch informieren ihr Hurensöhne!Dann wist ihr wer hier Fremdenfeindlich ist!Ich habe keine lust mehr mir von Moslems alles gefallen zu lassen!In Österreich habe muslime öffentlich gefordert das ein Österreicher einen Muslim nicht mehr mit Grüß Gott begrüßen soll weil das eine Beleidigung für Muslime ist!So…das ist eure Art von Toleranz???Mir geht das zu weit…dann bleibt mir nix mehr anderes übrig als ganz rechts zu sein,denn einen mittelweg gibt es wohl leider nicht!Schade das man nur Links oder rechts sein kann!Aber in diesem Fall halte ich mich an die Demogratische Grundordnung!Und an die Straßenverkerhsordnung der BRD…also Rechts vor Links :-)

  20. meri
    meri sagte:

    Alle reden da ein blödsinn.In der Türkei leben so viele Österreicher (wie zu hause) es gibt sehr viele Kirchen und die werden nicht gezwungen Kopftuch zu tragen.Sowas kann man glaube ich nur in Österreich hören -zwang-:roll: man muss schon wissen über was man redet.Wer sich des Fragens schämt, der schämt sich des Lernens … Zum Lernen ist keiner zu alt.Lieber habe ich einen klugen Feind als einen dummen Freund:grin:

  21. GEGEN_ISLAM
    GEGEN_ISLAM sagte:

    Daham ist Mundart für Daheim
    dies ist absichtlich so geschreiben worden um aufzuzeigen das die österreichische Kultur erhalten bleiben muss!!!

    Und die “reinheit” der Österreicher ebenfalls, den kein Österreicher will ein Land das von “Mischlingen” bewohnt wird!!!

    Diese Seiten stimmen nachdenklich:
    http://www.statistik.at/web_de/static/religionsbekenntnis_2001_islamische_bevoelkerung_nach_gemeinden_026412.pdf

    http://www.derislam.at/islam.php?name=Themen&pa=showpage&pid=90
    Die Glaubensgemeinschaft gibt selbst zu das Österreich islamisiert wird
    ZITAT:
    Volkszählungsergebnis: 338.998 Personen in Österreich bekennen sich zum Islam = 4,2 %
    121.149 allein in Wien = 7,8 % in der Bundeshauptstadt
    Innerhalb von 10 Jahren Verdoppelung der Zahl, aber auch durch größere Bekenntnisfreudigkeit der Personen türkischer Herkunft (Aussage Ladstädter, Statistik Austria)
    1971 0,3 % Muslime in Österreich

    http://www.derislam.at/islam.php?name=Themen&pa=showpage&pid=57

  22. AUSLÄNDE%RRRRR
    AUSLÄNDE%RRRRR sagte:

    ich hoffe der strache liest das!!!!!
    ich bin ausländer….der strache auch!!!
    es gibt keinen einzigen reinrassigen ARIER mehr..
    das kann mir keiner erzählen
    nicht einmal hitler, der aus eurem ach so geliebten land kam, war reinrassiger arier…

    diese art zu denekn..ist sscheisse..
    überhaupt nicht rational..
    ich bin ausländer und weiß das wenn 30% aus österreich abgeschoben werden würde..wäre das als würde man ein bundesland österreichs an italien oder an ein anderes land verschenken..
    WILL STRACHE 30% ALSO EIN GANZES BUNDESLAND VLL SOGAR MEHR…WILL STRACHE DIESES BUNDESLAND WIRKLÖLICH HERSCHENKEN…????????
    MEIN GOTT
    sschon mal gehört was rational heißt..
    strache denkt einfach nicht voraus..

    ALSO: STRACHE..DU KANNST MICH….:evil::evil:

    und das ist jetzt keine drohung..aber wenn ich dich auf der straße sehe…pass auf wie du mich ansiehst

  23. Rechtswähler
    Rechtswähler sagte:

    Vorab gesagt, ich bin Deutscher und kann somit nicht wählen, aber könnte ich es, würde auch ich FPÖ oder BZÖ wählen!

    Die Zustände in deutschen Großstädten sind genauso schlimm wie in Wien. Überall nur noch Kopftücher, teilweise sogar ganz verschleierte Frauen. Deutsch wird in manchen Stadteilen gar nicht mehr gesprochen. Unsere Parteien reden immer nur von “Integration fördern”, aber verdammt nochmal, ein Großteil dieser Leute (ich rede hier vom islamischen Kulturkreis) will sich doch offensichtlich gar nicht integrieren!

    Leider haben wir in Deutschland keine “echte” Demokratie mehr, denn es gibt praktisch nur noch die Wahl zwischen links und ultralinks. Rechte Parteien werden in den Medien diffamiert, ignoriert und schauen bei Wahlen alt aus. Wobei ich nationalsozialistischen(!) Vögeln wie der NPD auch nur ungerne meine Stimme geben würde. Wir bräuchten ebenfalls eine FPÖ oder BZÖ bzw. eine demokratische, echte rechtskonservative Alternative zu den linken Altparteien.

    Unseren Schweizer Nachbarn kann ich ebenfalls nur ans Herz legen, demokratische, rechtskonservative Parteien zu wählen!

  24. Der Duke
    Der Duke sagte:

    Hallo,
    Ich finde es recht amüsant was hier zu lesen steht. Ich glaube kaum das ein Strache versucht Reinrassigkeit zu erschaffen. —> Ist Sinnlos und und wäre für die Gesellschaft unmöglich. Das Hauptproblem liegt eher darin, dass der Mensch im eigenen Land das Gefühl hat, eine Minderheit wird mit weniger Rechten als Neo Österreicher. Ich finde es Gut wenn Asylsuchende einen Ort finden der eine zweite Chance gibt. Das Problem ist, wie in allen Bereichen des Lebens, die die das ausnutzen, und glauben es ist hier das Schlarafenland offenbart.Ein weiteres Problem ist die Kommunikationsschwierigkeit. Ich meine wenn ich schon in ein anderes Land auswandere (emigriere), dann versuche ich zumindest die neue Sprache halbwegs zu beherrschen. Nicht nur um anderen zu gefallen, nein um auch z.B. um Hilfe zu bitten, man erkennt außerdem auch den Willen zu integrieren. Was aber in Österreich nun abgeht ist jedem der nicht in Österreich (vorzugsweise Wien) lebt verborgen. Es werden alle Österreicher als Ausländerfeindlich diskriminiert aber wer von den lauten Stimmen wohnt in Wien oder besser in einen der, nicht vorhandenen – doch vorhandenen, Ausländer Ghettos? Es gibt Schulen in denen Österreicher von Ausländern bedroht werden nur weil die deutsch gesprochen haben. Um den Rahmen nicht zu sprengen: Wir wollen uns im eigenen Land nicht unterdrückt fühlen, unsere Kinder wollen lernen und es sind alle Willkommen die unser absolut hervorragendes Angebot nutzen (Nicht ausnutzen) wollen. Versucht mal beide Seiten zu verstehen.

  25. Ein Österreicher
    Ein Österreicher sagte:

    Ich schließe mich der Meinungen der FPÖ oder BZÖ orientierten vollkommen an!

    Ich sag nur, alter Schwede, das restliche Westeropa inklusive der offensichtlich besserwissenden Schweiz sollen doch machen was sie wollen, wenn ihr so blöd seid, derartige immegrationswellen zuzulassen, dann macht das doch, aber lasst uns damit aus dem Spiel. Wir haben da schon genug Erfahrung damit gemacht.

    Die Rechnung werdet ihr auch noch alle bekommen!

    Und wenn ihr glaubt, diese Meinungen sind manipuliert oder pure Aussagen von fehlendem Intellekt, dann wart ihr noch nie länger in Österreich als 1 Woche.

    Da muss sich was tun, und das wird es auch. Früher oder später.

    Und von wegen der Hitler, der böse Österreicher.
    Da sag ich euch mal eines. Den haben wir in Österreich zuerst verwiesen. Wir wissen schon, wen wir in unsere Regierung wählen können und wen nicht, da macht euch mal keine Sorgen.

    Wir sind nicht rechtsradikal, sondern rechts orientiert. Da ist ein gewaltiger Unterschied. ´

    Das einzige, das wir damit wieder gewinnen wollen, ist die Freiheit der letzten 50 Jahre. Denn unsere Urenkel sollen auch noch immer die Möglichkeit haben, in einem friedlichen und sicherem Land leben zu können!

    Und in eine solche Vorstellung passt einfach kein Volk, dass vor Jahrhunderten schon 2 Mal und jetzt schon wieder den puren Stressfaktor in Österreich verkörpert.

    Und wir verschenken keine Bundesländer, ganz im Gegenteil, wir geben das, von dem uns fälschlicher Weise sehr viel genommen wurde und an die eigentlichen Drahtzieher verschenkt wurde, sicher nicht mehr her.

    Und um das bisschen, das uns geblieben ist, kämpfen wir bis zum Untergang! Weil lieber sterbe ich, bevor ich das schöne Österreich verschenke und aufgebe!

    Und sie haben alle vollkommen recht, Türken arbeiten nicht, und die Autos werden von den Allimenten der 10 Kinder und von den Geldern der Arbeitslosen finanziert. Weil Arbeitslose bekommen bei uns keinen Kredit! Wenn ihr schon, mit eurem offensichtlich imaginärem Intellekt, von Informieren bevor Argumentieren redet, dann informiert euch mal über die Österreichischen Bankshematiken.

    Türken mögen sicher auch gute Menschen sein, aber die wohnen bestimmt nicht in Österreich. Die kommen nicht ohne Grund hier her. Sehr viele davon, sind gar nicht mehr berechtigt, in die Türkei zurück zu reisen. HMH, warum das wohl?????

    Und dann behauptet ihr ernstahft, wir sollen die aufnehmen, die in deren eigener Heimat gar nicht willkommen sind.

    Das ich nicht Lache!

    Ist die Zeit da, werden auch die letzten Stimmen gegen die FPÖ oder BZÖ verstummen. Und dann wirds nicht krachen, sondern dann wird diplomatisch aufgeräumt. Keiner umgebracht, wie ihr immer so schön von uns glaubt zu wissen, wir machen nur das selbe, das mit denen schon zuvor gemacht wurde… abgeschoben!

    Wenn ihr so geil seit auf die, dann könnt ihr sie gerne alle haben! :wink:

  26. Ein Österreicher
    Ein Österreicher sagte:

    Oh, ja eins noch, ihr allwissenden Politik- und Kulturspezialisten, wir sind anscheinend die einzigen, die noch wissen, dass eine Globalisierung noch nie möglich war, gschweige denn möglich sein wird.

  27. Ein Österreicher
    Ein Österreicher sagte:

    ZUM ZITAT DES HERRN ODER FRAU AUSLÄNDER !!!

    …………………………………………………………………………………

    ALSO: STRACHE..DU KANNST MICH….:evil::evil:

    und das ist jetzt keine drohung..aber wenn ich dich auf der straße sehe…pass auf wie du mich ansiehst

    ………………………………………………………………………………….

    Dann pass mal auf, dass das keiner mitbekommt, weil sonst heists, ab nach Hause, ohne Koffer packen. Und die gesamte Verwandtschaft gleich mit! Dann ists vorbei mit Gratisleben im Schlaraffenland!

  28. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Ein Österreicher: Danke für den die ausführlichen Kommentare. ich selber bin ken Österreicher und es ist schon eine Weile her, dass ich diesen Artikel geschrieben habe. Ich bin ein Schweizer und lebe als Ausländer in Kasachstan. Ich habe seit fast zwei Jahren viel Erfahrung sammeln können, wie es ist, Ausländer zu sein. Da ist man immer am kürzeren Hebel. Aber ich habe sehr viele sehr gute Erfahrungen gemacht, weil ich hier den Vorteil habe, dass ich aus dem Westen bin und gegen Europäer ist die Stimmung hier noch nicht so schlecht,

    Sie sprechen verschiedene Punkte an, vorwiegend auf die Türkischen Einwanderer in Österreich an. Die Kriminalität und der Andere Glaube scheint Sie zu beschäftigen. Das kann ich alles nachvollziehen. Auch die Tatsache, dass einige Straffällige Türkischer Nationalität in Österreich leben kann ich gut glauben.

    Radikalität und Ausländerfeindlichkeit ist aber keine Lösung. Manchmal ist es am interessantesten, zu sehen, woher diese Menschen kommen. Wenn Sie einmal ein klienes türkisches Dörfchen gesehen haben, wo es höchstens Elektrizität gibt, aber kein fliessendes Warmwasser und auch kein Abwasser. Keine Ausbildung und keine Arbeit, dann kann ich mir schon vorstellen, dass die Integration in Europa sehr schwierig ist.

    Ich empfehle Ihnen sehr den Film von Clint Eastwood “Gran Torino” zu schauen. Der hat mich sehr berührt. Handelt von Immigranten in Amerika. Das Thema ist aber global von Bedeutung. http://www.thegrantorino.com/

  29. Heiko Urtel
    Heiko Urtel sagte:

    Die Ausländerfeindlichkeit im Allgemeinen in der EU und im Besonderen in Österreich (und auch anderen speziell neuen EU-Mitgliedsländern) schlägt doch immer nur dort Wurzeln, wo die autochthone Bevölkerung Minderwertigkeitskomplexe hat, die sich in Angst vor allem Fremden niederschlägt. Diese Angst ist zumeist gewachsen aus Niederlagen welcher Art auch immer in der Geschichte. Und genau aus diesem Grunde gehören die Geschichtsunterrichte vereinheitlicht aus neutraler Sicht. Denn das Kleinkrämertum der Nationalstaaten Europas ist immer noch sehr unerträglich und fortschrittshemmend.

  30. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Heiko Urtel: Vielen Dank Herr Urtel für Ihren kurzen,prägnanten und gelungenen Kommentar. Wäre interessant, diese Niederlagen ausfindig zu machen. Freue mich auf weitere Kommentare von Ihnen!

  31. alex
    alex sagte:

    sind ja nur sozialschmarozer weil sie in ihren eigenen länder nix machen können, die sind nur wegen dem geld hier….

  32. Lena
    Lena sagte:

    Ich kann mich nur “Kakerlake” anschließen. Als ich die schrecklichen Kommentare einiger Österreicher hier gelesen habe, musste ich vor Wut fast schreien. Was ist denn bei euch falsch gelaufen? Meiner Meinung nach, ist es nämlich vorteilhaft andere Kulturen kennen zu lernen. Ich finde zwar auch, dass Leute die hier leben Grundkenntnisse der deutschen Sprache beherrschen sollten, aber wie schon andere sagten, beherrschen sie ja nicht einmal alle Österreicher. Auch finde ich ein wenig übertrieben, dass ich als angehende Kindergartenpädagogin Türkisch, Kroatisch, Bosnisch und Serbisch lernen sollte, um in einem öffentlichen Kindergarten zu arbeiten, jedoch finde ich es hilfreich so auch mit Leuten kommunizieren zu können, die (noch) nicht gut genug deutsch sprechen. Wir werden in der Schule auch in dem Fach “Interkulturelle Kompetenz” unterrichtet, was, wie ich finde, eines der wichtigsten Fächer ist. Und ich denke nicht, dass in 45 Jahren, oder so, in Österreich ausschließlich Östereicher leben werden. Das ist sicher keine realistische Statistik!

  33. Österreicherin
    Österreicherin sagte:

    Ich kann mich nur Hagebutterchen, Namenloser, Kakerlake & Lena anschließen.

    Natürlich gibt es Kroaten, die das System hier ausnützen, Türken, die nicht deutsch lernen wollen, …
    Aber mann kann sie doch nicht alle in einen Topf schmeißen!

    Es gibt genauso Kroaten, die arbeiten und ihr Geld damit verdienen und Türken, die versuchen unsere Sprache zu lernen. Aber die deutsche Sprache ist eben einer der schwierigsten.
    Und auch nicht alle Muslime nennen Österreicher “Schweinefleischfresser”. Aber eigentlich stimmt es ja auch. Österreicher bzw. Christen (man bedenke das es auch muslimische Österreicher gibt) essen Schweinefleisch. Doch was ist so schlimm daran, warum fühlt man sich da gleich angegriffen, wenn es ja eh der Wahrheit entspricht.
    Und es ist ja besser für Österreicher, wenn Muslime kein Schweinefleisch essen, da Österreicher dann mehr haben, oder? Ihr seid doch diejenigen, die sich aufregen, dass euch alles weggenommen wird.

    Und bezüglich der Kopftücher; die Frauen haben das Recht dazu, Kopftücher zu tragen, wenn sie wollen. Kapperl oder Hüte werden ja auch nicht verboten! Warum sollte man auch?

    @FPÖ¡ndieMacht Nur weil du einen Iraker kennst, der sich vl. nicht integriert, heißt es lange nicht, dass alle so sind. Bei euch wird die Klasse wegen ihm angehalten und der Unterricht langsamer gemacht, bei uns wegen einem Österreicher. Unsere Klassenbesten haben (und jetzt kommt’s) einen MIGRATIONSHINTERGRUND!

    Auch ich habe einen Migrationhintergrund und behersche die deutsche Sprache besser, als viele meiner österreichischen Schulkollegen oder österreichischen Nachbarn!

    Auch bin ich eine Muslima und trage KEIN Kopftuch. Mich regt es aber auch nicht auf, wenn jemand mit Habit, Kukulle, Mitra, Kopftuch oder sonstiges bedeckt ist. Jedem dem Seine, sag ich da nur.

    & @ GEGEN_ISLAM Es gibt GENUG Österreicher, die nichts dagegenhaben, nein es sogar schätzen, in einem Land mit „Mischlingen“ zu leben.

    @alex Mal ehrlich, gibt es nicht genug Österreicher, die nichts tun, auf der faulen Haut liegen und vom Arbeitslosengeld leben?
    Sei froh, dass in deinem Land die Lebensumstände gut sind, denn dieses Glück haben nicht viele.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.