So sieht eine Altglassammlung in Almaty aus. Derjenige, welcher die Flaschen zurückbringt erhält die darauf angeschriebene Summe in Tenge zurück. Oft gibt es Abfallwühler , die mit grossen Säcken die Flaschen zurückbringen. Während der Sowjetunion, so wurde mir gesagt war das Zurückbringen weit öfter in Usus, als heute. Prinzipiell landet Altglas mit Altblech, Altöl und Alteelektroabfall zusammen in der Mülltonne. Auf der Strasse sieht das Bild etwas anders aus. An fast jeder Kreuzung hat es grosse Müllcontainer, wo theoretisch getrennt gesammelt werden kann. Ich hab aber schon mehrfach reingeschaut und bemerkt, dass hinter der schönen Trennfassade nur ein grosser Behälter stand, und dieser von der Müllabfuhr als Gesamtpaket abgeholt wurde.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.