spirituell
fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>     www.istockphoto.com

Auf einem Bergausflug vorgestern angetroffen einen “Bergspirituellen”. Das ist keine kasachische Volksgruppe oder ein Unterstamm sondern ein lustiges Zusammentreffen in den Bergen des Alatau. In der Kleingruppe waren wir an einem scheren Aufstieg, als plötzlich ein kräftiger Mann mit grossem Rucksack nur in Unterhosen bekleidet an uns vorbeiging und alle freundlich auf Englisch begrüsste.

portrait_mann spirituell

Kurz vor der Raststätte begann der “Bergspirituelle” ein Gespräch mit mir. Er erzählte von Bergenergieen und dass es schlecht sei in den Bergen zu essen, denn dann wäre die Energie darauf verflogen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt nichts anderes im Sinne, als möglichst rasch Parmesan mit Brot und ein Joghurt gefolgt von Karotten zu essen. Der Bergspirituelle setzte sich dann auch zu uns an den “Tisch” und erklärte in ziemlich klaren Worten was er von der aktuellen kasachischen Regierung hält. Es folgte viel über Energie und die Ursache, warum die Kasachstaner ein solch träges Volk seien. Das habe mit dem Essen und vor allem dem übermässigen Fleischkonsum zu tun. Auf jeden Fall war das Referat in der Höhe sehr eindrücklich!

4 Kommentare
  1. Nadia
    Nadia sagte:

    hallo rafael, gerade wollte ich einen kommentar bez. nacktwandern in der schweiz auf deinen neusten blog-eintrag schreiben, aber ich sehe, du bist bestens informiert und warst mal wieder schneller ;-)
    wann kommst denn nun endlich mal wieder in die schweiz??? vermisse dich!!!
    umarme dich, nadia

  2. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Nadia: Danke für deinen Kommentar, liebe Nadia!!! Muss ich irgendwann mal selber ausprobieren, das Nacktwandern. Mit der Sauna jeden Freitag hab ich ja nun genug geübt :oops: Bloss fürchte ich mich vermutlich vor den Mücken zu sehr. Sie sind hier bald ziemlich hartnäckig.
    Wann ich in die Schweiz komme? Ich weiss es nicht! Das ist aktuell die einzige Antwort, die ich auf diese Frage habe. Ich vermiss dich auch, meine Liebe!

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.