Der grösste Zustrom an Ausländern kommt aktuell aus Deutschland. Das liebste Ausreiseziel der Deutschen ist seit neustem die Schweiz, abgelöst haben wir dabei dei USA. In diesem Zusammenhang muss natürlich das SVP-Argumentarium aufpassen, dass es sich biem Asylgesetz keine Nachbarn zum Gegner macht.

deutsche.jpg

2 Kommentare
  1. apollon
    apollon sagte:

    Wundert mich überhaupt nicht. Ich würde, wenn ich einen Job finden könnte (mit 53) auch vielleicht noch umziehen. Ich kenne die Gegend um Thun ziemlich gut (schon seit den 50-er Jahren) und war schon sehr oft dort. Leider natürlich immer nur im Urlaub.

    Die Deutschen lieben die Schweiz (und die Schweizer) – auch wenn man uns das manchmal nicht ganz abzunehmen scheint.

  2. Neo-Bazi
    Neo-Bazi sagte:

    Mein Vorredner hat recht. Wir lieben die Schweizer (sogar die superschnellen Berner) und bewundern die Österreicher, doch wir zeigen das nicht immer.

    Aber das war auch schon früher so. Als ich mich im Alter von 17 Jahren freiwillig zur Bundesmarine meldete, ging mein gleichaltriger bester Freund in die Schweiz – wo er noch heute lebt – weil er nicht zur Bundeswehr eingezogen werden wollte.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.