Meine Wohnung an der Pusckina Strasse, Ecke Mametova Strasse habe ich am gleichen Tag bekommen, als ich von Taschkent zurueckgeflogen bin. Im Hotal hat meine Kollegin, die Managerin ihrem Angestellen gesagt, er solle mit mir die Wohnung besichtigen gehen. Wir gingen also Richtung Pusckina und das ist sehr zentral, zumal die Wohnung dann gleich gegenueber der zentralen Moschee gelegen ist. Zum ersten Mal habe ich eine Wohnung in Almaty vertraglich bekommen, einen normalen Moetvertrag ausgefuellt und auf der Abnahme sogar den Zaehlerstand des Wassers eingetragen. Bekommen habe ich die Wohnung dann auf den Pass des Angestellten der Kollegin. Auslaender koennen auf den Auslaensischen Pass keine Wohnung mieten.

Am Morgen darauf bin ich dann eingezogen und habe die herrliche Aussicht auf die Moschee und die dahinterliegenden berge genossen. Es ist auch, wie auf den folgenden Fotos zu erkennen ist alles Noetige vorhanden. Das heisst TV und Badewanne. Am Morgen und Abend habe ich immer noch schoenen Gesang vom Kollegen Imam oder Muezin und gleich hundert Meter hinauf Richtung Gogol Strasse befindet sich der Gruene Basar, Auch Koek Basar oder auf russisch Silonje Basar genannt. Da kann ich mir nach Herzenslust Essen, Fruechte, Fleisch und gedoerrtes kaufen.

DSC_0072 DSC_0076 DSC_0078 DSC_0085 DSC_0091 DSC_0099 DSC_0129 DSC_0134

Auf den Fotos sind die schoenen Berge des Tien Schan Gebirges zu erkennen, welche bis siebentausend Meter hoch sind. Auch bei Ausgedehnten Spaziergaengen war ich schon in den Villenvierteln am Berghang. Unglaublich wieviele gigantische Villen da gebaut werden. Jedes zweite Auti, welches mich ueberholt hat war ein Mercedes Prada oder Ein grosser jeep, wenn nicht auch Hummers. Also Geld scheint da genuegend vorhanden zu sein.

3 Kommentare
  1. flavia
    flavia sagte:

    ja,da hast du eine komfortable wohnung gemietet.die einrichtung ist etwas klobig.gelinde gesagt.was kochst du da in der weissen grossmutterpfanne?-was bedeutet denn dieses rattensignal?können sich unter dieser nummer rattenfänger melden?-hast du dir sogar eine weisse limousine mit ostereierbändeln gemietet für den besuch im villenviertel?sind diese schönen fensterläden vom haus gegenüber?

  2. rafael
    rafael sagte:

    @T.M: Der Titel heisst soviel wie @”Wohung und Berge”. Das Kyrillisch mit seinen 33 Buchstaben ist aber vergleichsweise schnell gelernt.
    @flavia: In der Grossmutterpfanne koche ich meistens Teewasser oder Wasser fuer Kaffee, manchmal auch Spaghetti und Kartoffeln. Das Rattensignal hat mir gefallen, hab ich zuvor noch nie gesehen. Habe ich auch im Villenviertel angetroffen. Die Limousinen hab ich bloss zur Sicherheit fuer meine Hochzeit vorbestellt. :roll: .Taeglich finden da am Zentralnje Ploschet viele Hochzeiten Stadt und das ist manchmal herzig, mitanzuschauen, wie das so ‘zeremoniell’ abgeht. Es wird etwas geredet, dann kommt eine gemietete Traditionsfrau mit tratidionellen kasachischen Kleidern und einem Kaefig mit einer Taube, welche dann vor versammelter Gesellschaft freigelassenw ird. Zudem halten die Leute ihre Hand in eine dafuer vorgesehene bronzene Handschale, das bringt dann das Glueck! Die Fensterlaeden habe ich in der Nahe des Gorkiparks in einer Siedlung mit den alten kleinen russischen Hausern aufgenommen.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.