fotos by r.wiedenmeier

Bei diesen ganzen Neubau Wohnblocks scheint man nicht gerade das Gefühl zu bekommen, dass auch Kasachstan in einer Wirtschaftskrise steckt. Aber der Blick täuscht. Während in Mitteleuropa Wohnungsnot herrscht, fehlen in Kasachstan Mieter für unmengen an Wohnblock im Billigbaustiel.

Aus vorgefertigten Elementen, die aus China und der Türkei stammen wird innert kürzester Zeit eine 14-20 Stockwerk hohe Überbauung aus dem Boden gestampft.

Doch auch die Investoren scheinen langsam den Glauben an ihre Goldesel verloren zu haben. Nicht der Bruchteil der oft unglaublichen Projektskizzen wird zu Ende gebaut. Dies hier ein Beispiel einer Überbauung an der Kreuzung Dschandossowa/Navaja.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*